Kategorie:

Lineartechnik

linearlager lebensende

Was passiert, wenn ein Linearlager das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat?

Michael Hornung | 29. Mai 2020

Die meisten Linearlager, ob mit metallischen Kugeln, Wälzkörpern, Beschichtung oder geklebten Elementen, können wegen ihres Aufbaus nicht wiederverwendet werden. Für den Anwender bedeutet das in der Regel, neue Lineargehäuse zu bestellen. Dadurch entstehen Kosten für Wiederbeschaffung und es entstehen Lieferzeiten. Eine weitere Herausforderung ist zudem die ordnungsgemäße Entsorgung. Viele Lager müssen aufgrund der eingesetzten Schmiermittel […]

Weiterlesen...

Lineare Bewegung kombiniert mit einer Schwenkbewegung

Ingo Urbach | 19. Mai 2020

Rotieren und lineares Gleiten, beides gleichzeitig geht jetzt mit der drylin® W Linear- /Schwenkführung. Die Neuheit stellte igus erstmals zur digitalen igus Messe 2020 als Studie vorgestellt. Das neue Produkt besteht aus einem PRT-04 Drehkranzlager auf einer drylin W Schiene mit breiter Abstützung von 120 mm. Kosten sparen, Technik verbessern Wir liefern die Schiene mit […]

Weiterlesen...

Türen im Bahnbereich – Rollen oder Gleiten?

Thorsten Mersch | 13. Mai 2020

Im Bereich der Schienenfahrzeuge gibt es einige verschiedene Türsysteme. Einstiegs- und Abteiltüren, Türen von Nasszellen oder auch die Bahnsteigtüren. Diese sind heutzutage fast ausschließlich Schiebe- und Schwenkschiebetüren.  Ein Exot ist in manchen Fällen die Tür für die Waschräume. Damit auch Rollstuhlfahrer genug Platz im Waschraum haben, sind die Türblätter und die Führung gebogen. Alle Türen […]

Weiterlesen...

Automaten im Wandel: Mechanik im Einklang mit der Digitalisierung

Andrej Schmidt | 13. Mai 2020

Neue Automaten punkten mit Funktionen, wie dem kontaktlosen Bezahlen oder effizienten Zutrittskontrollen. Sie nutzen moderne Datenlogger, um Kundenpräferenzen zu analysieren.

Weiterlesen...

Schwerlast Gewinde

Zoe Moser | 4. Mai 2020

Wenn Gewinde in Anwendungen für Schwerlast verwendet werden, muss sie vielen Anforderungen gerecht werden. Einer der wichtigsten Aspekte für die Schwerlast ist die Standhaftigkeit der Gewinde bei hohen axialen und radialen Lasten. Doch funktioniert das auch mit Gewindemuttern aus Kunststoff? Klare Antwort: Ja! Das Entwicklerteam der drylin Gewindetechnik hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine robuste Alternative zur Flanschgewindemutter zu entwickeln.

Weiterlesen...

Formatverstellungen in Verpackungsmaschinen

Bastian Mehr | 30. April 2020

Es gibt wahrscheinlich nichts schlimmeres, als eine nicht funktionsfähige Formatverstellung, die zum Erliegen der gesamten Produktion führt. Un man möchte sich doch eigentlich um die wichtigen Dinge kümmern und nicht um das Warten und Fetten von metallischen Gewindemuttern.

Weiterlesen...

Kamera Slider für die perfekte Aufnahme

Ludmilla Dekker | 30. April 2020

Kamera Slider für eine ruhige Kameraführung und eine perfekte Aufnahme mit Hilfe von Linearführungen von igus.

Weiterlesen...

Was sind Kurvenschienen und gebogene Linearschienen und wann werden sie eingesetzt?

Ingo Urbach | 30. April 2020

Typischerweise ist der Verfahrweg bei einachsigen Bewegungssystemen entweder rotatorisch (in einem Teil- oder Vollkreis) oder linear (in einer geraden Linie). Manche Anwendungen benötigen aber ein System, das gerade Bewegungsabschnitte mit gekrümmten bzw. gebogenen Abschnitten verbindet. Es gibt bei diesen gebogenen Systemen zwei Varianten. Entweder einfache Abschnitte mit konstanten Radien. Also z.B. eine 180-Grad oder 90-Grad […]

Weiterlesen...

Service goes orange – so nimmt igus Ihnen die Arbeit ab

Steffen Schack | 24. April 2020

Tribologisch optimierte Hochleitungspolymere für bewegte Anwendungen, die igus motion plastics®, sind das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und Entwicklungsarbeit. Jeder igus Werkstoff, bekannt unter dem Markennamen iglidur® (https://www.igus.de/iglidur), wird in unserem Testlabor mit einer Fläche von 3.800m² auf „Herz und Nieren“ getestet. Die Materialauswahl ist riesig und stetig kommen weitere Materialien hinzu, welche entwickelt werden für verschiedene […]

Weiterlesen...

Industrie 4.0 und die Schleppkette.

Richard Habering | 24. April 2020

Wie passt die über 50 Jahre alte Energiekette mit Industrie 4.0, der Bezeichnung für ein Zukunftsprojekt zur umfassenden Digitalisierung der industriellen Produktion, zusammen? Um sich im internationalen Geschäft gegen den Wettbewerb zu behaupten, ist es selbstredend, die Wünsche seiner Kunden „aus dem Effeff“ zu kennen. Technologien Kundenindividuelle Fertigung zu günstigsten Preisen und kürzester Lieferzeit sind […]

Weiterlesen...