Kategorie:

Energieführung

So wird die Tiefbohranlage noch effizienter – Stillstands- und „Rig Move-“Zeiten deutlich reduzieren

Tim Schneebeck | 13. Dezember 2018

Bei Neubauten von Tiefbohranlagen zum Fördern von Öl und Gas gilt die Zeit als maßgebliches Kriterium für die  Wirtschaftlichkeit der Anlage. Können dabei sogenannte „Rig Move -“ oder Wartungszeiten auf ein Minimum reduziert werden ist die Anlage auf dem umkämpften Markt sehr gefragt. Welche Lösungen igus im Bezug auf dieses Thema liefert lesen Sie weiter […]

Mehr erfahren...

ethernet_cat5_cat6

Neue Ethernet-Leitungen für den amerikanischen Markt zugelassen

Martin Marciniak | 27. November 2018

Wenn es um strenge Sicherheitsanforderungen geht, gehen die USA schon immer gerne ihren Weg, Und die amerikanischen Standards sind um einiges strenger als in Europa. Grundsätzlich werden nur Produkte, Materialien und Komponenten auf dem US-amerikanischen Markt zugelassen, die das „Okay“ der unabhängigen Organisation UL (Underwriters Laboratories) bekommen.

Mehr erfahren...

chainflex-paarschirmung leitung

Neue Paarschirmung – Premiere auf der SPS IPC Drives

Martin Marciniak | 27. November 2018

Vier Jahre wurde entwickelt und getestet. Jetzt ist es soweit: igus® bringt pünktlich zur SPS IPC Drives 2018 eine neue Paarschirmung auf den Markt, die für maximalen EMV-Schutz des Steuerpaares bei unseren chainflex® Servoleitungen (Serie CF 21, 27, 29) sorgt. Dadurch – das wird vor allem Installateure bei der täglichen Arbeit unterstützen – kann der […]

Mehr erfahren...

chainflex low bending kabel

Low Bending macht den Unterschied

Martin Marciniak | 27. November 2018

Maschinen werden immer kompakter, die zur Verfügung stehenden Bauräume entsprechend kleiner. Was bedeutet das für den Einsatz der igus® e-Ketten-Leitungen? Dass wir unsere chainflex® Kabel mit kleinstmöglichen Biegeradien anbieten, ohne auf die bewährten und notwendigen Merkmale zu verzichten.

Mehr erfahren...

Probleme mit der Stromschiene?

Christian Strauch | 6. November 2018

  Immer wieder höre ich von Kunden, die gerne die Stromschiene einsetzen, dass es hier und da doch Probleme gibt und man überlegt  wieder zur guten alten Energiekette zurückzukehren.   Die Probleme sind eigentlich immer die Gleichen: Gerade bei hohen Geschwindigkeiten muss die Stromschiene, bzw. der Mitnehmer gewartet werden, sprich die Kohlen der Stromabnehmer müssen […]

Mehr erfahren...