Suchbegriff:

smart plastics

Zustandsüberwachung von Schleppketten aus der Ferne??? Dieser kleine Wunderkasten macht’s möglich: Das SMS-Modul

Richard Habering | 18. Mai 2022

Internet of Things, Big Data und autonome Roboter: Der Wandel zur Industrie 4.0 ist in vollem Gange. Das betrifft auch Komponenten, die in Maschinen arbeiten und längst smart geworden sind, indem sie zum Beispiel Daten über ihren Zustand liefern. Doch die Integration smarter Technologien ist für Unternehmen oftmals komplex und mit externem Installationsaufwand verbunden. Genau hier setzen wir mit dem SMS-Modul für unsere i.Sense Systeme an.

Weiterlesen...

Mehr zur Sensorik der Condition Monitoring Systeme von smart plastics: Teil 1 – die DMS Kraftsensoren im EC.P System

Richard Habering | 27. April 2022

Dehnungsmessstreifen (kurz DMS) sind kleine Sensoren, mit denen eine relative Längenänderung gemessen werden kann. Sie bestehen häufig aus einem Draht, der zickzackförmig auf einem dünnen Kunststoffträger aufgebracht ist, und einer schützenden Deckschicht. Wird der Dehnungsmessstreifen (und somit auch der Draht) gestaucht, verringert sich sein Widerstand, wird er gestreckt, erhöht sich sein Widerstand. Aus der Widerstandsänderung lässt sich die Dehnung berechnen. Dies macht man sich zunutze, indem man DMS auf Bauteile anbringt, deren Dehnung man ermitteln möchte.

Weiterlesen...

Konnektivität in der Praxis: i.Cee Anbindung an eine SIMATIC S7 Maschinensteuerung von Siemens

Richard Habering | 25. März 2022

Sie überwachen den Abrieb, messen die Zug-/Schubkraft und geben Auskunft über eine drohende Überlast: Die smart plastics Sensoren von igus. Doch wie kommt der Instandhalter an konkrete Aussagen über den Zustand seiner Anlage? Die Lösung dafür ist das i.Cee:local. Das intelligente Modul bündelt die Daten aller eingesetzten smart plastics Systeme und bereitet sie für den Instandhalter auf. Auch wenn das i.Cee Modul mit seiner Mulit-Konnektivität besticht, ist der direkte Kommunikationsweg zur Maschinensteuerung oft der wichtigste. Deswegen wollen wir uns heute am Beispiel einer Siemens SPS den konkreten Web der Abindung anschauen.

Weiterlesen...

So schnell können Sie bares Geld sparen mit smarten Condition Monitoring Systemen

Richard Habering | 8. März 2022

Mit dem finanziellen Nutzen von Condition Monitoring Systemen tut man sich oft schwer; gerade weil der initiale Invest in eine moderne Zustandsüberwachung die Kosten natürlich erstmal nicht senkt, sondern steigen lässt. Deswegen wollen wir uns in den nächsten Abschnitten mit einer Break Even Analyse den finanziellen Impact über den gesamten Nutzungszeitraum anhand der praktischen Erfahrungen in einer Automobilfertigungshalle anschauen.

Weiterlesen...

Condition Monitoring System mit Hilfe von 3D-Daten ganz einfach visualisieren und frühzeitig einplanen

Richard Habering | 7. Februar 2022

Condition Monitoring Systeme haben zum Zweck mittels permanenter Zustandsüberwachung die ungeplanten Stillstandszeiten von Maschinen und Industrieanlagen zu elimineren. Mithilfe von 3D-Visualisierungen lassen sich diese i.Sense Systeme frühzeitig im Konstruktionsprozess einbinden.

Weiterlesen...

Intelligente Zug- / Schubkraftüberwachung von Energieketten: Was tun bei ausgelöstem i.Sense EC.P?

Richard Habering | 17. Januar 2022

Heute wollen wir uns mit der operativen Anwendung der intelligenen Zug- / Schubkraftüberwachung von smart plastics beschäftigen. Genauer gesagt mit der Frage: Was tun, wenn i.Sense EC.P einmal ausgelöst hat? Welche Maßnahmen sind dann durchzuführen, um das System schnell wieder „scharf“ zu machen?

Weiterlesen...

Last but not least: Tolles smart plastics Online-Seminar zum Jahresabschluss

Richard Habering | 14. Dezember 2021

Das Thema in unserem letzten Online-Seminar für 2021 war: Leitungen in Energieführungsanwendungen zuverlässig überwachen, Nutzungsdauer verlängern, Produktionsausfälle vermeiden.

Weiterlesen...

Die Innovation zur Leitungsüberwachung: Neues i.Sense CF.D ermöglicht kontaktloses Monitoring

Richard Habering | 1. Dezember 2021

Kleiner Invest mit großer Wirkung: In der neuesten Generation prüfen die i.Sense CF.D Überwachungssensoren den elektrischen Zustand von chainflex Leitungen in e-kettensystemen – kontaktlos und ohne Eingriff in die bestehende Konfektionierung. Dadurch kommt das Echtzeit-Monitoring ohne Opferadern aus und ermöglicht in Kombination mit dem neuen Auswertmodul i.Cee:plus II eine noch effizientere vorausschauende Wartung zum Schutz vor kostenintensiven Anlagenausfällen.

Weiterlesen...

Smartes Retro-Fitting leicht gemacht … mit online bestellbaren Komplett-Sets von smart plastics

Richard Habering | 12. November 2021

„Condition Monitoring“, „Predictive Maintenance“, „Internet of Things“, … Da kann einem schon mal sprichwörtlich der Kopf rauchen. Mit einem einbaufertigen smart plastics Komplett-Set inkl. einfacher Schritt-für-Schritt Anleitung lässt sich auch relativ zügig in die vernetzte Produktion einsteigen. Seit neustem lassen sich diese auch ganz einfach im igus Online-Shop konfigurieren und direkt online bestellen.

Weiterlesen...

Schnell UND schlau: smarte Micro Flizz führt Energie, Daten und Medien sicher … auch im Industrial Internet of Things

Richard Habering | 5. November 2021

Energie, Daten und Medien bei hohen Geschwindigkeiten auf engstem Raum zu führen ist für viele Anwender, beispielsweise in der Intralogistik, eine große Herausforderung. Mit der micro flizz bietet igus ein kompaktes Energieführungssystem für Verfahrwege von bis zu 100 Metern an. Möchte der Anwender die Übertragungseigenschaften seiner eingesetzten Busleitung überwachen, gibt es dazu das intelligente CF.D System. Dieses überwacht vorrauschauend die Datenübertragungseigenschaften der Leitung und warnt so rechtzeitig vor einem Ausfall.

Weiterlesen...