Kategorie:

smart plastics

Als Bestandteile von Industrie 4.0 gelten die vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance) und die Zustandsüberwachung (Condition Monitoring). Mit Energieketten, Leitungen und Gleit- sowie Linearlagerprodukten verfolgt igus die Ziele, die Sicherheit und Maschineneffizienz und somit die Technik zu verbessern oder dabei die Kosten zu senken.

Predictive Maintenance: „Glaskugel“-Spinnerei oder echte Transparenz und vorausschauende Informationen?

Richard Habering | 28. April 2021

Wie wir dies bei igus mit i.Cee lösen, unserm smart plastics Angebot für Predictive Maintenance, wollen wir uns heute ganz konkret anschauen. Nochmal zusammengefasst bietet dieses intelligente Linearsystem eine integrierte Verschleißmessung inkl. Meldung vorausschauender Wartungsinformationen.

Weiterlesen...

Wartungsbedarf vorausschauend erkannt mit intelligenten Linearführungen

Richard Habering | 15. April 2021

drylin Linearführungssysteme müssen im Dauerbetrieb oder auch in abrasiven Umgebungen extremen Bedingungen standhalten. Damit die Linearführungen schmiermittelfrei gleiten können, setzt igus auf Linearlager aus Hochleistungskunststoffen. Doch wann muss ich das Lager tauschen? Hier hilft der smarte Linearschlitten von igus weiter. Durch intelligente Sensoren bekommt der Instandhalter auf Knopfdruck eine Information über den Wartungsbedarf.

Weiterlesen...

Außen hart, innen smart: intelligentes Gleitlager ermöglicht kontinuierliches Condition Monitoring

Richard Habering | 7. April 2021

Gleitlager müssen oftmals in extremen Umgebungen schweren Beanspruchungen wie abrasivem Staub, hohen Geschwindigkeiten oder auch chemischen Belastungen standhalten. Um den Verschleiß solcher Gleitlager rechtzeitig zu erkennen, hat igus letztes Jahr ein intelligentes Lager mit iglidur Hochleistungskunststoffen entwickelt. Dieses warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch bereits vorab planen.

Weiterlesen...

condition monitoring

Zustandsüberwachung / Condition monitoring heißt bei igus i.Sense

Richard Habering | 31. März 2021

In diesem speziellen Fall widme ich mich dem Begriff der Zustandsüberwachung oder wie es im Englischen heißt: condition monitoring. Denn wie kann es anders sein, heißt diese Technologie bei igus i.Sense und leitet sich von fühlen/erspüren ab. Wir fanden den Namen ganz passend, da die Zustandsüberwachung genau diese Funktion hat: Das Erspüren von Fehlfunktionen.

Weiterlesen...

Linearroboter Güdel

Condition Monitoring (Zustandsüberwachung) am Linearroboter

Richard Habering | 26. März 2021

So oder so ähnlich muss es sich wohl auf einer der früheren Hannover Messen zwischen Güdel und igus zugetragen haben. Man beschloss, wahrscheinlich noch mit Handschlag, das Condition Monitoring System von Güdel mit den Daten des Condition Monitoring Systems von igus (i.Sense) zu füttern.

Weiterlesen...

Condition monitoring und predictive maintenance in sauberer Kombination

Richard Habering | 19. März 2021

Worum geht es? Condition Monitoring (Zustandsüberwachung) und Predictive Maintenance (vorausschauende Wartung) gehören im Optimalfall zusammen und ergänzen sich bei einem guten System. Die saubere Kombination kommt ganz einfach daher, da es hier um eine Zugwaschanlage geht. Ich möchte behaupten, dass jeder eine Autowaschanlage kennt. Dem einen oder anderen ist vielleicht schonmal die Energieführungskette an der […]

Weiterlesen...

i.cee Dashboard

Analoger und digitaler Instandhalter mit smart plastics

Richard Habering | 11. März 2021

Der Punkt Personalkapazität scheint auf den ersten Blick nicht in diese Reihe zu passen aber in vielen Bereichen der Industrie wird Personal abgebaut. Jedoch muss die Instandhaltung weiterhin gewährleistet sein oder sogar noch besser und zuverlässiger werden. Falls Sie gerade innerlich genickt haben und sich fragen: „Genau aber wie?“

Weiterlesen...

i.Sense: Smarte Technik von igus meistert Klärwerk

Richard Habering | 3. März 2021

Prozesssicherheit erhöhen, Wartungsaufwand minimieren, Daten zukunftssicher übertragen – es braucht eine intelligente technische Lösung, welche auch ohne menschliches Eingreifen in der Lage ist Kläranlagen zu schützen. In diesem Fall ist die Lösung ein smarter EC.P Sensor von igus.

Weiterlesen...

Intelligente Schleppketten in einer Fabrik für Motoren

Input-Känale für die vorausschauende Wartung mit smart plastics i.Cee

Richard Habering | 26. Februar 2021

Wir wollen uns in diesem Beitrag ausführlich um die Inputkanäle bzw. Eingabemöglichkeiten von Daten in das System der vorausschauenden Wartung von igus – smart plastics i.Cee kümmern.

Weiterlesen...

Drei Einsatzbereiche für 3D-Druck mit Sensoren

Christine Barreto | 24. Februar 2021

Die additive Fertigung hat sich in vielen Bereichen bereits bewährt, da sie ohne Werkzeuge und unter Verwendung diverser Werkstoffe für vielerlei Anwendungen verwendet werden kann und diese somit kostengünstiger und flexibler werden. Nun rückt auch eine neue Form des 3D-Drucks in den Vordergrund, bei der es möglich ist, verschiedene Werkstoffe in einen einzigen Druckvorgang zu […]

Weiterlesen...