Kategorie:

Energieführung

HARTING Steckverbinder an readycable

Qualitätsprodukte im Dauereinsatz – igus readycable® mit Industriesteckverbindern von HARTING versorgen Regalbediengeräte

Markus Hueffel | 11. Mai 2020

Unter tropischen Bedingungen oder auch im Tiefkühllager – bei einer Durchsatzleistung von bis zu 30 Doppelspielen pro Stunde ist eine hohe Verfügbarkeit der Regalbediengeräte unabdingbar. Gemeinsam mit Steckverbindern von Harting sorgen vorkonfektionierte Energieführungen von igus bei vertikalen Bewegungen in modularen Lager- und Logistiksystemen für dauerhafte Verfügbarkeit.

Weiterlesen...

Energiekette um 90° gedreht auf der Seite liegend einsetzten

mkogelmann | 5. Mai 2020

Oft ist der Einbauraum für Energieketten in der Höhe eingeschränkt. Eine, wenn auch nicht immer praktikable, Lösung ist es dann, den Biegeradius der Energiekette zu reduzieren. Dies ist aber nicht immer möglich. Entweder reicht die Reduzierung des Biegeradius nicht aus, dass die Kette dann in den Bauraum passt, oder aber es ist einfach nicht möglich, […]

Weiterlesen...

Vielseitige Automaten: Wenn morgen wieder Snacks statt Masken gefragt sind

Andrej Schmidt | 4. Mai 2020

Die Vielfalt nimmt zu, mit ihr auch die Flexibilität von Automaten. Wer heute Masken verkaufen möchte und morgen Snacks kann das problemlos machen.

Weiterlesen...

Kompakte und leichte Automaten bauen

Andrej Schmidt | 4. Mai 2020

Die wachsende Konsumvielfalt stellt Automatenhersteller zunehmend vor große Herausforderungen. Wie lässt sich Bauraum sparen trotz wachsendem Produktangebot?

Weiterlesen...

Zuverlässige Energieführung an Extrudern und Extrusionsanlagen

Christian Schäfer | 28. April 2020

Die Extrusion zählt zu den primären Verarbeitungsverfahren in der Kunststofftechnik. Dieser Blog fokussiert Anwendungen für die Energieführung an Extrusionslinien, die Kombination von Extruder und Folgemaschinen.

Weiterlesen...

Wie können Werkstücke schneller gewechselt werden?

Volker Beissel | 28. April 2020

Die Zykluszeiten der Werkzeugmaschine werden immer weiter optimiert und das Be- und Entladen muss entsprechend schnell gehen. Gerade wenn das Portal größer ist, muss auch die Energieführung Schritt halten. Bei Verfahrwegen ab 10 m liegt die Serie P4 hierbei ganz weit vorne. Diese Kette ist die neuste Generation der Rollenketten bei igus.  Die Grundidee war, […]

Weiterlesen...

Konfektionierung eines e-Loops

Wie werden Leitungen im e-Loop schnellstmöglich getauscht?

Tim Schneebeck | 27. April 2020

Einer der großen Vorteile des e-Loops ist seine Modularität. Das bedeutet, dass bei dem Produkt alle Teile separat ausgetauscht werden können. Bei zum Beispiel konventionellen Service Loops funktioniert dies nicht. Möchte man eine Leitung wechseln funktioniert dies prinzipiell mit zwei Methoden: Der e-Loop wird an der Außenseite geöffnet indem die Schrauben gelöst werden. Die alte […]

Weiterlesen...

Industrie 4.0 und die Schleppkette.

Richard Habering | 24. April 2020

Wie passt die über 50 Jahre alte Energiekette mit Industrie 4.0, der Bezeichnung für ein Zukunftsprojekt zur umfassenden Digitalisierung der industriellen Produktion, zusammen? Um sich im internationalen Geschäft gegen den Wettbewerb zu behaupten, ist es selbstredend, die Wünsche seiner Kunden „aus dem Effeff“ zu kennen. Technologien Kundenindividuelle Fertigung zu günstigsten Preisen und kürzester Lieferzeit sind […]

Weiterlesen...

Zick-Zack am Hallenkran – die etwas andere Leitungsführung für Hubanwendungen

Jens Göbel | 24. April 2020

Für viele Hubanwendungen ist eine kompakte und platzsparende Lösung von extremer Wichtigkeit. Je mehr Leitungen jedoch zusammen in einem System geführt werden müssen und je länger die Hubhöhe, umso geringer die Wahl der möglichen Lösungen. Wenn das bereits vorgestellte liftband oder die e-spool an ihre technischen Grenzen stoßen, bleibt oft nur noch die sogenannte Zick-Zack Einbauweise.

Weiterlesen...

igus als Systemlieferant

Theo Diehl | 24. April 2020

Die bewegliche Energie-, Steuer- und Datenversorgung einer Anlage besteht aus einem komplexen System. Damit das Gesamtsystem die Funktion erfüllen kann, müssen die einzelnen Systemkomponenten aufeinander abgestimmt sein.

Weiterlesen...