Kategorie:

Energieführung

Automatisieren von Schmalgangstaplern

Christian Strauch | 1. April 2020

Das Dilemma mit der Datenübertragung Im Zuge der allgemeinen Automatisierung von Anlagen und Fahrzeugen in der Intralogistik gibt es den Bereich, wo Firmen handelsübliche Schmalgangstapler zu echten Fahrerlosen Transport Vehikeln umbauen, bzw. tunen. Was noch vor ein paar Jahren reine Science Fiction war, kann heute Dank der modernen Informationstechnologie und den frei verkäuflichen Elektronikbauteilen relativ […]

Weiterlesen...

Rollen Energiekette als Alternative zu Leitungsgirlanden- / Kabelwagen-System

Theo Diehl | 1. April 2020

Der Vorteile Rollenkette gegenüber herkömmlichen Leitungsgirlanden / Kabelwagen Systeme liegt auf der Hand. Schauen wir uns die Konstruktionsmerkmale der beiden Lösungen mal – im Einsatz aus Hafenkrananlagen – genauer an.

Weiterlesen...

Heavy Duty bei e-Ketten – was bedeutet das eigentlich?

Tim Schneebeck | 1. April 2020

Wenn man in Suchmaschinen nach Heavy Duty eingibt findet man zwar eine Menge Übersetzungen des Begriffes. Eine genaue Erläuterung lässt sich aber nicht direkt finden. Klar liegt das vor allem daran, dass es sich um einen englischen Begriff handelt. Doch findet man die Beschreibung auch immer wieder bei Equipment und Maschinen deutscher Hersteller. Übersetzt wird […]

Weiterlesen...

ESD-Energieketten für den ATEX-/Ex-Bereich

Christian Ziegler | 1. April 2020

Was bedeutet eigentlich ATEX? Und was bedeutet das für die Auswahl meiner Energiekette für den Ex-Bereich? Hier geben wir Ihnen Antwort auf die wichtigsten Fragen. ATEX-Richtlinien ATEX ist eine Abkürzung für das französische ATmosphères EXplosibles und wird als Synonym für die EU-Richtlinien zum Explosionsschutz verwendet. Aktuell gibt es zwei Richtlinien: Die ATEX-Produktrichtlinie 2014/34/EU und die ATEX-Betriebsrichtlinie […]

Weiterlesen...

Kompakte Leitungsführung für Drehwerke am Hallenkran

Jens Göbel | 31. März 2020

Energiekettensysteme bieten eine platzsparende Alternative für die Leitungsführung am Drehwerk. Mit Hilfe einer runden Führungsrinne wird die Kette auf der Seite liegend geführt. Auf diese Weise sind Drehwinkel bis zu 540° und Drehgeschwindigkeiten bis zu 360°/s realisierbar.

Weiterlesen...

Kosten reduzieren im Automatenbau mit zuverlässigen Komponenten

Andrej Schmidt | 31. März 2020

Ein Automat darf nur wenig kosten, muss jedoch einen hohen Qualitätsstandard erfüllen. Wie lassen sich Kosten senken, ohne die Qualität zu verschlechtern oder diese gar zu verbessern?

Weiterlesen...

Energieketten in Werkzeugmaschinen stehend einbauen

mkogelmann | 31. März 2020

Egal ob in Handling oder in Werkzeugmaschinen, bei vertikalen Bewegungen müssen die Energiezuführungen oft „stehend“ eingeplant werden. Eigentlich keine große Herausforderung, dennoch muss man bei der Planung und Konstruktion einige Aspekte beachten und berücksichtigen. Pendelnde oder starre Anschlusselemente? Kann ich die e-kette auf beiden Seiten im Außenradius abstützen, können pendelnde Anschlußelemente eingeplant werden. Diese bieten […]

Weiterlesen...

5 Produkte, die die Lebensdauer in Übergangssystemen erhöhen

Thorsten Mersch | 31. März 2020

Jeder, der einmal mit einem älteren Gelenkbus oder Straßenbahn gefahren ist, merkt spätestens dann, was für mechanische Bewegungen und Belastungen auf einem Übergang wirken. Ein lautes Quietschen und Knarzen ertönt, sodass man seine eigene Musik trotz Kopfhörern nicht genießen kann. Kein Wunder. Sind doch extreme dynamische Lasten in den Übergängen. Über Jahre werden durch jede […]

Weiterlesen...

Einbaufertige Energiekettensysteme sparen Konfektionierungszeit

Beke Nieszytka | 31. März 2020

Maschinenbauer müssen ihre Maschinen immer wieder einer neuen Situation anpassen. Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Anpassung und wie geht man am effektivsten vor? Vorkonfektionierte Energieketten schaffen hier Abhilfe.

Weiterlesen...

Energieführungen im hygienischen Umfeld

Bastian Mehr | 31. März 2020

Oft stellen wir uns die Frage, wie wir die benötigten Energiezuführungen in unseren Anlagen konstruktiv umsetzen. Dabei stoßen wir oft an unsere Grenzen und wägen ab, was wirklich nötig ist. An vielen Stellen kommen wir komplett ohne eine Führung aus. An manchen jedoch lässt es sich nicht vermeiden. Wie oft zerbrechen wir uns dabei den […]

Weiterlesen...