Kategorie:

Low Cost Automation

Welche Robotertypen gibt es und welcher Roboter ist der Richtige für meine Anwendung?

Adriana Glazer | 6. April 2020

Oft sind Aufgaben in Prozessen unkompliziert, aber zeit intensiv. Die Automatisierung dieser Aufgaben spart nicht nur Zeit, sondern auch Kosten. Auf dem Markt befinden sich verschiedenste Arten von Industrierobotern; von Linearrobotern, bis hin zu Deltarobotern, Mehrachsgelenken und Scara-Robotern. Wann setze ich welchen Roboter ein? Worin liegen die Unterschiede? Welche Roboter passt zu meiner Anwendung? Dieser Beitrag dient als Übersicht über die aktuellen, marktrelevanten Roboter.

Weiterlesen...

Ein kompakter Angusspicker für unter 2.000 Euro? Ja, mit igus Low Cost Automation! (Teil 2/2)

Christian Schäfer | 3. April 2020

Der igus Angusspicker IAP1 ist an über 60 Spritzgießmaschinen bei igus in der Produktion im Einsatz. Die Vorteile: Kostengünstige Automatisierung, wirtschaftlichere Produktion, Amortisation in nur wenigen Monaten.
Was kann der Angusspicker?

Weiterlesen...

Ein kompakter Angusspicker für unter 2.000 Euro? Ja, mit igus Low Cost Automation! (Teil 1/2)

Christian Schäfer | 1. April 2020

Für die Automatisierung der Spritzgießverarbeitung gibt es viele und immer komplexere Möglichkeiten. Dies ist ein Trend der sich ständig weiterentwickelt. Automatisierung ist essentiell für die Optimierung von Betriebsabläufen und letztendlich für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.
So ist aus der Notwendigkeit heraus, die vielen Spritzgießprozesse bei igus zu automatisieren, ein innovatives Produkt entstanden, der igus Angusspicker!

Weiterlesen...

Automatisierte Kunststoffproduktion? Ja, mit igus® Low Cost Automation

Christian Schäfer | 26. März 2020

Für die heutige kunststoffverarbeitende Industrie sind Effizienz und erhöhte Produktivität maßgeblich. Deshalb sind Automationsprozesse, wie Maschinenbeschickung, Bauteilhandling und Pick & Place Vorgänge wesentliche Bestandteile einer modernen und wirtschaftlichen Produktion. Automatisierung einfach gemacht mit igus® Low Cost Automation.

Weiterlesen...

Pipettiertechnik für Laborgeräte (White-Paper)

Ulf Hottung | 20. März 2020

Was ist die technisch beste Lösung am P-o-C oder im automatisierten Labor? Leider lässt sich diese Frage nicht mit „Dies“ oder „Das“ beantworten, daher möchten wir Ihnen verschiedene Konzepte gegenüberstellen, welche die unterschiedlichen Anwendungen berücksichtigen, in denen in Geräten automatisiert pipettiert wird. So z.B. die Landarztpraxis wo der Patient möglichst beim Verlassen des Gebäudes sein […]

Weiterlesen...

Das Märchen der feinstdrähtigen Litze

Andreas Muckes | 17. März 2020

Was ist eine Litze? Welche verschiedenen Leiterklassen gibt es? Was hat das mit der feinstdrähtigen Litze zu tun? Antworten dazu gibt es im Beitrag!

Weiterlesen...

Industrieroboter als Bewegungskünstler im Flugzeugbau

Constantin Weiß | 21. August 2019

Industrieroboter sind wahre Akrobaten, da sie sich tausendfach über mehrere Achsen drehen. Dies hat zur Folge, dass Energieführungspakete bzw. die Leitungen und Schläuche einer hohen Belastungsprobe ausgesetzt sind. Damit die Leitungen und Schläuche diese Belastungsprobe überstehen, wird auf e-kettensysteme aus hochentwickeltem Kunststoff der Firma igus gesetzt. 6-Achs-Roboter nieten bei einem europäischen Unternehmen Flugzeugrümpfe zusammen. Die […]

Weiterlesen...

Was kann die Motorsteuerung D1 alles?

Michael Hornung | 29. November 2018

Auf der diesjährigen Messe SPS in Nürnberg steht unter anderem die dryve D1 Motorsteuerung von igus im Fokus des Interesse. Auf dem igus Messestand werden fast alle Maschinen und Bewegungsabläufe mit der D1 gesteuert.

Weiterlesen...

Wirtschaftliche Robotik mit Delta Roboter, Robolink usw.

Michael Hornung | 19. November 2018

„Ein professioneller Roboterarm für 3.500 €? Oder ein Delta Roboter für 5.000€? Möglich machen sollen es Low-Cost-Automation-Produkte…“ So beginnt ein sehr interessanter Artikel über das Thema „wirtschaftlicher Einstieg in die Robotik“ aus der Zeitschrift Fachzeitschrift Konstruktionspraxis vom 17.08.2018. Klickt mal rein und erfahrt mehr über die verschiedenen Systeme (Robolink, Delta Roboter usw.) die igus anbietet, […]

Weiterlesen...

Zahnräder aus dem 3D-Drucker für die Robotik

Lars Hendrik Jansen | 20. Juli 2018

Sie überstehen 1.000.000 Zyklen, ohne dass ein nennenswerter Verschleiß eintritt: Neue Schneckenräder, die igus® 3D-druckt, mit dem Hochleistungskunststoff I6. Die robusten Kunststoff-Zahnräder werden zukünftig im modularen Roboterbaukasten robolink® zum Einsatz kommen. Zunächst in RL-D Schneckengetrieben, später in der Apiro-Serie.

Weiterlesen...