Was muss ich bei einer Anwendung auf der Seite liegend beachten?

Phillip Hagedorn | 17. Juli 2019

Sie sind hier:
e-kette gleitend auf der Seite liegend

Besonders wenn der Bauraum beengt ist, ist der Einbau einer seitlich gedrehten e-kette hilfreich. Hierbei ist darauf zu achten, ob die e-kette auf einem Untergrund gleitet oder freitragend ausgelegt ist.

Gleitend: Ist die e-kette gleitend auf der Seite liegend eingesetzt, muss auf folgende Punkte besonders geachtet werden:

  • Verwendung starrer Anschlusselemente wird empfohlen
  • Verschleißzugabe sollte ausreichend sein.
  • Gleitpartner kann ein igus Kunststoff, Edelstahl (Werkstoff: 1.4301) oder ein verzinkter Stahl sein.
  • Der „Rücken“ der Energiekette sollte unterstützt werden.

Freitragend: Wird die e-kette freitragend um 90° gedreht eingesetzt, ist die Länge des Verfahrwegs abhängig von den Faktoren Zeit, Zusatzlast, Breite der e-kette, Biegeradius und Parallelität der Anwendung. Außerdem müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • Machbarkeit/Belastung hinsichtlich Gewichts (FL90 Diagramm, sprechen Sie uns hierzu an)
  • Verwendung starrer Anschlusselemente wird empfohlen
  • Eine e-kette mit Hintergriff wird empfohlen.
  • Die ersten drei Kettenglieder nach dem Anschlusselement sollten z.B. durch ein Blech unterstützt werden.

Wegen der Vielzahl der Anwendungsmöglichkeiten bitten wir Sie, für Ihren individuellen Fall unsere Beratung in Anspruch zu nehmen.

0 1
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!