Stehende oder hängende Anwendung bei Energieführungen ?

Sie sind hier:

Bei vertikalen Anwendungen stellt sich dem Konstrukteur die Frage, ob die Energiekette hängend oder stehend eingeplant werden soll. Anwendungsbeispiele finden sich z.B. bei Regalbediengeräten aber auch bei Werkzeugmaschinen und Hubsteigern.

Da die e-kette bei einer stehenden Anwendung die gesamte Last vor sich herschieben muß, ist die maximale Hubhöhe auf 4 Meter ohne Unterstützung beschränkt.

Sobald die ersten Kettenglieder unterstützt werden verlängert sich die maximale Hubhöhe auf 6 Meter.  

Abbildung: stehende Energieführung

Falls Bauartbedingt möglich, empfiehlt es sich die Energiekette hängend einzusetzen, da auch größere Verfahrwege realisiert werden können.

Abbildung: hängende Energiekette

Weiter Punkte, welche beim Einbau einer vertikalen Energieführung zu beachten sind, finden Sie unter https://blog.igus.de/knowledge-base/was-muss-ich-beim-einbau-einer-vertikalen-energiefuehrung-beachten/

Du hast bereits abgestimmt!
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema