Kunststoff Gleitlager im Getriebe – ist das möglich?

Sebastian Bloechl | 20. April 2020

„Schalten und walten wie es uns gefällt“, eine Redewendung, welche sich auch auf den Fahrzeugbetrieb übertragen lässt. Sei es mit einem modernen Auto, oder dem frischpolierten Oldtimer: an manchen Tagen wechseln wir den Gang lieber früher und kostensparend, an anderen kitzeln wir auch das letzte Drehmoment aus dem Motor heraus.

Verantwortlich für den Gangwechsel ist dabei das Getriebe und die daran angebundenen Schaltgabeln. Während des Schaltvorgangs steuern die Schaltgabeln gemeinsam mit der Schaltmuffe die gewünschten Zahnräder an. Eine formschlüssige Verbindung der Zahnprofile erzielt daraufhin den Gangwechsel.

Während dieses Vorgangs legen die Schaltgabeln eine lineare Bewegung auf der Welle zurück. Zudem besteht ein stoßartiger Kontakt zwischen der Gabel und der Schaltmuffe. Die Kombination der Bewegungen und den extremen Rotationsgeschwindigkeiten wirken sich umgehend auf den Verschleiß der Schaltgabel sowie die Geräuschentwicklung im Motorraum aus. Das Getriebe gilt als Herzstück des Fahrzeugs – eine lange Lebensdauer erfreut jeden Autofahrer, daher ist eine hochwertige Lagerung der Schaltgabeln entscheidend. Hier mehr erfahren.

Wo können Kunststoff Gleitlager im Bereich der Schaltgabeln eingesetzt werden?

Auch in Temperaturen von dauerhaften 250°C und kurzzeitigen 300°C bietet igus® geeignete iglidur® Gleitlager aus tribologisch optimierten Kunststoffen an. Die folgende Abbildung zeigt die zwei angesprochenen Anwendungen:

A: Lineare Bewegung – zylindrisches Gleitlager mit Flansch
B: Slider für die Endsegmente der Schaltgabeln – hier ein besonderer Clou – aufclipsen anstelle von umspritzen: dies reduziert die Prozesskosten

Gerne senden wir Ihnen vorab eine kostenlose Automotive Musterbox zu: hier bestellen

Mit der Ergänzung „Getriebebox“ im Feld „Mitteilung an igus®“ erhalten sie die folgende auf Getriebeanwendungen zugeschnittene Musterbox kostenfrei zugesendet:

Gerne präsentieren wir Ihnen weitere Vorteile und Einsatzmöglichkeiten unserer tribologisch optimierten Polymergleitlager.

Sprechen Sie mich gerne an:
Sebastian Bloechl
Fon: +49(0)2203-9649-7718
Cell: +49(0)173-4537974
Mail: sbloechl@igus.net
Kostenlose online Beratung: igus Chat, Teams, Skype, Whatsapp, WeChat

Follow us on: linked.ininstagramfacebook
Viel Spaß beim Stöbern und danke für Ihre Zeit.

PS: Ob Gleitlager, sphärische Lager, Linearlager, Kugellager, Sonderslider, Zahnräder oder individuelle Wunschgeometrie, mit dem iglidur® Designer  bleiben keine Wünsche offen. Bauteil jetzt anfragen und heute noch ein Angebot erhalten.

Mehr Infos: Automobilindustrie, Kunststoff-Gleitlager für Automotive Interieur, Exterieur und Motorraum-Anwendungen

3 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!