Wie mache ich meine Energiekette steckbar?

Beke Nieszytka | 16. Juni 2020

Sie sind hier:

Je komplexer die Anlage und je umfangreicher die Funktionen der Maschine, desto aufwändiger ist oft die Energieführungskette. Aus diesem Grund werden bei komplexen Anlagen häufig viele Steckstellen benötigt.

Betrachtet man die komplett konfigurierte, mit Kabeln bestückte Energieführungseinheit als Baugruppe, so ist das Ziel, die gesamte Baugruppe steckbar auszuführen. Eine Lösung bietet der Module Connect Adapter, der das Handling der Energieführung um ein Vielfaches zu vereinfacht.

Mit dem Adapter wird der Module Connect direkt an die Energieführungskette angebunden und das ganze readychain System hat eine große definierte Schnittstelle. Dadurch ist bereits während der Installationsphase die Baugruppe gut zu handeln.

Module Connect Adapter (Standardausführung: schwarz – andere Farben auf Wunsch erhältlich)

1 0
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!