BSR und NVH: Welchen Einfluss haben Kunststoff Gleitlager auf die Geräuschentwicklung?

Sebastian Bloechl | 12. Mai 2020

Die Einsatzgebiete von Gleitlagern sind riesig und in nahezu allen Industrien wiederzufinden. Das Hauptaugenmerk liegt dabei im Regelfall auf der Verschleiß- sowie Reibminimierung der Gegenlaufpartner. Doch heutzutage werden diese Anforderungen an die Lagerstelle um ein wesentliches Detail ergänzt. Denn mit dem Trend zu immer leiser werdenden Fahrzeugen und Auto-Innenräumen zählt die Geräuschreduzierung mittlerweile zu den Kerncharakteristika eines Gleitlagers in der Automobilindustrie.

Warum wird die Geräuschreduzierung immer entscheidender?

Elektrofahrzeuge laufen leise und nahezu ohne Motorengeräusche. Automobile mit Verbrennungsmotoren sind mit immer hochwertigeren Dämmungen ausgestattet, welche einen möglichst ruhigen Fahrzeuginnenraum erzielen. Zusätzlich durchlebt ein Auto enorme mechanische Belastungen über dessen Laufzeit. Daher rückt die Geräuschminimierung der Systeme immer weiter in den Fokus der Ingenieure.

Das hat einen guten Grund, denn dauerhafte Störgeräusche sind zwar grundsätzlich nicht sicherheitsrelevant, jedoch entscheidend für die Kundenzufriedenheit. Nicht selten greift ein Kunde aufgrund der Akustik des Innenraums auf eine andere Fahrzeugmarke zurück. Ein Klappern möchte schließlich keiner dauerhaft ertragen müssen. Daher sind die Entwickler ständig auf der Suche nach der richtigen Lagerlösung, um störende Nebengeräusche zu reduzieren.

Was sind BSR und NVH Störgeräusche und wie entstehen diese?

Zuerst einmal zu den beiden gängigen Kürzeln:

BSR = Buzz, Squeak and Rattle / Brummen, Quietschen und Klappern
NVH = Noise, Vibration and Harshness / Geräusch, Vibration und Rauheit

BSR und NVH sind alle Geräusche, welche von Bauteilen und Baugruppen im Fahrzeug erzeugt und von diversen internen und externen Quellen ausgelöst werden können. Durch Schwingungen in Kombination mit Geschwindigkeit und den vorhandenen Lasten kann es zu deutlich hörbaren Nebengeräuschen führen. Hier ist die Lagerstelle und die dort eingesetzte Lösung ein entscheidender Faktor. Nicht selten ist diese der Auslöser der Geräusche in u.a. der Autositzstruktur, Handbremse, Fensterheber oder Armlehne.

Wie können Kunststoff Gleitlager zur Reduzierung von BSR und NVH Geräuschen beitragen?

iglidur® Gleitlager aus Kunststoff sind elastischer und flexibler als metallische Lager. Durch den Einsatz eines dämpfenden Lagerwerkstoffs kann eine Geräuschreduzierung erreicht werden.

Zudem sind iglidur® Materialien tribologisch optimiert. Heißt, es werden Festschmierstoffe innerhalb der Werkstoffe über die gesamte Wandstärke eingebettet. Daher kann vollends auf zusätzliche Schmiermittel und Fette verzichtet werden. Dies garantiert eine gleichbleibende Performance über die gesamte Laufzeit und es besteht keine Gefahr der Verflüchtigung von Schmiermittel, was wiederum zu Verschleiß und Geräuschen führen könnte.

Ähnlich verhält sich dieser Vorteil von iglidur® Gleitlagern im Vergleich zu anfälligen und dünnen PTFE Beschichtungen, welche bei Gleitlagern aus Metall üblich sind. Diese dünne Gleitoberfläche kann bereits bei der Montage beschädigt, beziehungsweise über Laufzeit abgetragen werden. Das hätte wiederum eine erhöhte Geräuschentwicklung zur Folge. Im Vergleich dazu bieten igus® Kunststoffgleitlager homogen verteilte Trockenschmierstoffe über die gesamte Wandstärke – vermeiden dieses Risiko und gewähren ein leises Interieur.

Gerne präsentieren wir Ihnen weitere Vorteile und Einsatzmöglichkeiten unserer tribologisch optimierten Polymergleitlager.

Sprechen Sie mich gerne an:
Sebastian Bloechl
Fon: +49(0)2203-9649-7718
Cell: +49(0)173-4537974
Mail: sbloechl@igus.net
Kostenlose online Beratung: igus Chat, Teams, Skype, Whatsapp, WeChat

Follow us on: linked.ininstagramfacebook
Viel Spaß beim Stöbern und danke für Ihre Zeit.

PS: Ob Gleitlager, sphärische Lager, Linearlager, Kugellager, Sonderslider, Zahnräder oder individuelle Wunschgeometrie, mit dem iglidur® Designer  bleiben keine Wünsche offen. Bauteil jetzt anfragen und heute noch ein Angebot erhalten.

Mehr Infos: Automobilindustrie, Kunststoff-Gleitlager für Automotive Interieur, Exterieur und Motorraum-Anwendungen

Du hast bereits abgestimmt!
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!