Wie funktioniert ein Lagerwechsel bei einer Flachführung?

Michael Hornung | 10. Juli 2019

Sie sind hier:

Die Flachführung drylin N besteht aus einem eloxierten C-Profil, in dem ein Gleitschlitten verfährt. Der Basisschlitten ist aus Zinkdruckguss gefertigt und wird mit einem Gleitrahmen aus dem Polymer iglidur J umclipst. Absolut trocken, sauber und leise gleitend.

Die beiden Hälften des Gleitrahmens können nachbestellt werden. Einfach den Schlitten aus der Schiene ziehen, neuen Rahmen umclipsen und fertig. Schiene und Basisschlitten werden einfach wiederverwendet.

Und so geht es:

0 0
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Lagerwechsel Lineartechnik

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema