Sondermaterialien für triflex R e-ketten?

Constantin Weiß | 25. Juli 2019

Sie sind hier:
igus TRCF Kette mit igus Chainflex Leitungen

Zu Beginn sollten Sie klären, welche Triflex R Kette Sie besitzen oder einsetzen möchten. Die eine Gruppe sind die Serien TRE B (früher TRE), TRC, TRL, welche aus igumidNB (nicht brennbar) bestehen. Die Serien TRLF und TRCF bestehen aus igumidG (höherer Temperaturbereich mit +120°C). Aufgrund der runden Form und den Verbindern (Kugel-Pfannen-Prinzip) können alle triflexR e-ketten nur in ESD (electrostatic discharge) Material hergestellt werden. Das ESD Material bietet igus sogar exklusiv und für bestimmten Größen ab Lager an. Mehr zum Thema ESD Material finden Sie auf unserer Website.

Ein weiterer, häufig genannter Grund für den Einsatz oder Wunsch nach Sondermaterial ist eine hohe Temperatur bei der Anwendung. Auch hier muss vorher unterschieden werden ob es sich um eine dauerhaft hohe Umgebungstemperatur handelt oder nach Schutz gegen heiße Späne gesucht wird. Beim Schutz gegen heiße Späne können igus Hitzeschutzmäntel zum Einsatz kommen. Die Serien TRCF und TRLF sind durch das igumid G Material weitaus hitzebeständiger (bis zu 120°C). Bei den Serien TRE B (früher TRE), TRC, TRL liegt die maximale Einsatztemperatur bei +80°C. Leider ist nicht möglich die Triflex R Ketten im HT (High Temperature bis zu 850°C) Material zu liefern. Zwar ist die Produktion dieses Materials möglich, jedoch ist das HT Material für die Montage zu trocken/porös und lässt sich nicht mehr montieren.

Auch der oft gestellt Wunsch nach farbigen Triflex R Ketten (möglich Farben sehen Sie hier) läuft unter dem Begriff des Sondermaterials. Dazu ist zu erwähnen, dass farbige Ketten leider einen ca. 10% Verlust der Stabilität mitbringen. Die maximal Stabilität hat die standardmäßige schwarze Triflex R Kette.

triflex R Hitzeschutzmantel
0 0
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Industrielle Roboter Robotics Robotik

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema