Service macht den Unterschied – vor allem Offshore!

Tim Schneebeck | 15. Januar 2019

Der starke Customer-Service ist eines der Aushängeschilder und wird weltweit, auch über die 35 igus Niederlassungen, angeboten. Das spart unseren Kunden nicht nur Zeit sondern auch Geld bei der Montage und Wartung der Systeme. Ein Angebot kann man dabei ganz bequem über die Webseite erstellen lassen und einen Termin beim Montageservice anfragen.

Aber was ist mit Einsatzorten die sich nicht an Land befinden?

Zum Beispiel auf einer Bohrplattform oder auf einem Kabelleger?

Auch diesen Service bietet igus über das Supervisor Team an – und das weltweit. Aus meinen Gesprächen mit Kunden weiß ich das gerade dieser Service ausschlaggebend sein kann, vor allem auch im Bezug auf anstehende Zertifizierungsintervalle (Re-Classification). Zugegeben im Vergleich mit riesigen Kompressoren oder „Shale Shakern“ auf diesen einzigartigen Anlagen kann das e-kettensystem manchmal in Vergessenheit geraten.  Zu leicht mag man dabei aber vergessen, dass  e-ketten und Leitungen für ein funktionierendes Schiff unabdingbar sind. Was wäre zum Beispiel der Pipehandler auf einem Bohrschiff ohne eine robuste und zuverlässige Leitungsführung? Nach Öl zu bohren wäre dann auf jeden Fall eine riskante Sache…

Daher macht es Sinn sich im Vorfeld mit der Wartung und Instandhaltung der e-kettensysteme auseinander zu setzen. Das igus Supervisor Team unterstützt dabei vor Ort, auf dem Schiff mit der Aufnahme der Systeme und kann Risiken direkt ansprechen. Außerdem unterstütz es das Mechaniker-Team bei Neu-Installationen oder Retrofits.

Was bedeutet es Offshore zu arbeiten?

Um an Board von Bohrschiffen oder Plattformen arbeiten zu können muss jeder Passagier besonders ausgebildet und geschult sein. Diese Schulungen werden dabei nur über ausgewählte Zentren angeboten und tragen zum Beispiel den Namen: „Basic Safety and Emergency Training in accordance with Norwegian Oil & Gas guidelines 002, Including HUET & EBS„. Dabei umfasst die Schulung dann Inhalte wie die erste Hilfe, das Aussteigen aus einem Helikopter (auch unter Wasser) oder die Bekämpfung von Feuer. Denn nur mit diesem Training ist man auf alle Eventualitäten für den Offshore Einsatz gewappnet. 

Alles aus einer Hand, von der Planung, zur Produktauswahl bis zur Installation und Abnahme.

Na klar bietet igus einen Installationsservice an und das auch Offshore – das gehört doch einfach dazu! So einfach kann man die igus Philosophie zusammenfassen. Bei Interesse steht das Branchenmanagement gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Weitere Links zu den Themen:

Installationsservice

https://www.igus.de/info/energieketten-montageservice

Branchenlösungen Offshore sowie Öl & Gas

https://www.igus.de/info/branche-offshore

https://www.igus.de/info/page-20048

 

Artikel kommentieren

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.