Wie mache ich Linearführungen für Lebensmittel geeignet?

Michael Hornung | 10. Juli 2019

Sie sind hier:

Unsere Gesundheit ist das höchste Gut, das wir haben, und danach sollten sich alle Bauteile der Linearführung richten. Bei möglichem Kontakt mit Lebensmitteln gelten andere Anforderungen an jedes Bauteil. Die Linearführung, d. h. Führungsschienen, Rundwellen, Linearlagergehäuse, Schrauben usw., müssen aus Edelstahl gefertigt werden. Alle weiteren Materialien müssen gemäß den EU- oder FDA-Bestimmungen hergestellt worden sein, geschmierte Komponenten speziell abgekapselt und die Fette und Öle dürfen ebenfalls nur im Sinne der NSF-Richtlinien* eingesetzt sein. Die höchstmögliche Korrosionsbeständigkeit insbesondere beim Einsatz von Chemikalien im Reinigungsprozess ist zu gewährleisten.

Neben den Sicherheitsvorschriften bleibt es jedoch ein produzierendes Gewerbe. Dies meint, die Produktion soll höchst effizient verlaufen und Stillstandszeiten zwecks Reinigung müssen (ebenfalls höchst effizient) gering gehalten werden. Einfache Reinigung, konforme Werkstoffe und extreme Chemikalien- und Korrosionsbeständigkeit bieten Edelstahlführungen aus V4A (1.4571) in Kombination mit Kunststoffgleitlagern. Der Verzicht auf rollende Körper und jegliche Schmierung ermöglicht die sehr schnelle und unkomplizierte Reinigung mit Hochdruck.

Geeignete schmiermittelfreie und leicht zu reinigende Produkte und Anwendungsinformationen findet ihr hier

https://www.igus.de/info/profilschiene-linearfuehrung-drylin-w

https://www.igus.de/info/branche-lebensmittelindustrie

* Die NSF ist eine US-amerikanische Organisation, die die Eignung von allen möglichen Hilfs- und Betriebsstoffen im Umfeld von Lebensmitteln bewertet und geeignete Stoffe zertifiziert. Nach NSF werden Schmierstoffe in H-Klassen unterteilt: H1 darf theoretisch überall eingesetzt werden, bei H2 dagegen muss technisch sichergestellt werden, dass die Schmiermittel nicht mit den Lebensmitteln in Kontakt kommen.

0 0
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Linearführung

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema