Linearführungen für kleine Bauräume

Michael Hornung | 10. Juli 2019

Sie sind hier:

„Kein Platz.“ Küchengeräte, Labor- und Analysesysteme, 3D-Drucker, Möbel, Leuchten usw. sollen leicht und transparent sein und trotzdem höchste Flexibilität aufweisen. Und deren Elemente sollen leicht verstellbar sein, ein wertiges Verstellgefühl bieten, wenig kosten und noch weniger Bauraum in Anspruch nehmen – und bei all diesen Wünschen auch innovativ sein. Für eine Linearführung bedeutet das alles zusammen ein herausforderndes Aufgabenprofil. Kurz gesagt: Gesucht wird eine tolle Lösung zu einem niedrigen Preis für einen noch kleineren Bauraum.

Für solche Aufgaben zu empfehlen ist eine Flachführung auf Basis von Kunststoffgleitlagern mit einer Bauhöhe von 6 bis 12 mm, ideal bei geringer Bauhöhe. Kunststoff und Aluminium sind beides Materialien aus dem Leichtbau. Durch die Gleitlagerung ist die Führung komplett sauber und frei von Schmierstoffen. Leicht zu transportieren, dynamisch durch geringe Massenträgheit und trotzdem robust und langlebig. Die richtige Antwort, wenn jemand sagt: „Kein Platz.“

https://www.igus.de/info/flachfuehrung-drylin-n

0 0
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Linearführung

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema