Kategorie:

3D-Druck

Konstruktiontipps: Multi-Material-Bauteile aus dem 3D-Drucker

Niklas Eutebach | 30. März 2020

Additive Fertigung und neuartige Fertigungsmöglichkeiten Die additive Fertigung ist aus den meisten Entwicklungsabteilungen, Fertigungsstraßen und Werkstätten nicht mehr wegzudenken. Während die Technik zu Beginn überwiegend für Prototypen und Ansichtsmodelle genutzt wurde, entwickelten sich sowohl die Anlagentechnik als auch die Materialien immer weiter; So drängten beispielsweise im Bereich der technischen Kunststoffe in den letzten Jahren die […]

Weiterlesen...

Tribo-Filament iglidur I150 im Verschleißtest (Versuchsvideo)

Maria Burkanova | 27. März 2020

3D-Druck Filamente für die Konstruktion von Ersatz- und Bauteilen gehören inzwischen bei vielen Unternehmen zum Standardprogramm. Filamentdrucker sind so erschwinglich und einfach zu bedienen, dass immer mehr Unternehmen die damit hergestellten Teile für die schnelle und preiswerte Instandhaltung von Maschinen und die Fertigung von Prototypen einsetzen. Die am häufigsten verwendeten Filamente wie PLA und ABS […]

Weiterlesen...

Wie ersetze ich mein defektes Zahnrad?

Niklas Eutebach | 26. März 2020

„Zahnausfall“ im Getriebe, und schon steht die Maschine still. Blöderweise ist die Dokumentation verloren gegangen, der Hersteller bietet keine Ersatzteilversorgung mehr an oder existiert möglicherweise gar nicht mehr – was nun? Das Zahnrad muss ersetzt werden, und außer dem defekten Bauteil gibt es keine Anhaltspunkte. Und wenn man mal weiß, welche Kennzahlen das Zahnrad auszeichnen, […]

Weiterlesen...

3D-Druck mit iglidur Kunststoffen in der Medizintechnik

Maria Burkanova | 25. März 2020

Die Medizintechnik ist ein wichtiger Treiber von 3D-Druck Technologien: Hoch individualisierbare Produkte bieten nie dagewesene Möglichkeiten für eine breite Palette an medizinischen Lösungen. Komponenten aus dem 3D-Drucker kommen zum Einsatz bei der Herstellung von individuell für Patienten gefertigten Komponenten wie zum Beispiel Hörgeräten. Krankenhäuser statten sich mit eigenen 3D-Druckern aus, um Ersatzteile und Zubehör für […]

Weiterlesen...

3D-Druck für Unternehmen: Was lohnt sich mehr, ein eigener 3D-Drucker oder externe 3D-Druck Services?

Maria Burkanova | 20. März 2020

Immer mehr industrielle Unternehmen erkennen für sich den Nutzen von 3D-Druck bzw. Additiver Fertigung (der Begriff 3D-Druck bezieht sich in der Fachsprache eigentlich nur auf eines der vielen additiven Verfahren, wird aber umgangssprachlich als Synonym für Additive Fertigung verwendet). Die Bandbreite an angebotenen Maschinen, Werkstoffen und Verfahren ist riesig – doch wo fängt man am […]

Weiterlesen...

3D-Druck-Bauteile im Abriebtest

Gleitlager per 3D-Druck: Abriebfestigkeit im Test

Tom Krause | 18. März 2020

„igus 3D-Druck-Materialien erhöhen die Abriebfestigkeit von 3D-Druck-Bauteilen um bis zu Faktor 50 im Vergleich zu regulären 3D-Druck-Materialien “.

Weiterlesen...

3D-Druck für die Automobilindustrie

Steffen Schack | 15. Oktober 2019

In der Entwicklung von Automobilen spielt der 3D-Druck zunehmend eine größere Rolle. Im Bereich der Sportwagen und exklusiven Fahrzeuge werden sogar immer mehr Teile nicht nur für die Prototypenentwicklung oder Erprobung eingesetzt, sondern kommen als funktionale Bauteile in Serienfahrzeugen zum Einsatz.

Weiterlesen...

Ultimaker S5 Drucker mit iglidur Filament von igus

Ultimaker und igus Filamente – Führende 3D-Drucker treffen auf iglidur Hochleistungs-Kunststoffe

Dirk Zacharias | 10. Oktober 2019

Kooperation bedeutet gemeinsame Ziele schneller erreichen und seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Das sorgt für Begeisterung beim Kunden und stärkt das eigene Image und die Marktposition. Dem Kunden einfache Lösungen zu bieten und ihn damit zu begeistern ist auch das Ziel der Kooperation von Ultimaker und igus. Überzeugen Sie sich live von den neuesten […]

Weiterlesen...

3D-Druck Verfahren Übersicht

3D-Druck Verfahren im Überblick

Dirk Zacharias | 17. September 2019

Der 3D-Druck ist auch unter den Begriffen Additive Fertigung, Rapid Prototyping, Rapid Manufacturing oder Generative Fertigung bekannt. Ein Bauteil aus dem 3D-Drucker entsteht meist auf die gleiche Weise. Das Material wird Schicht für Schicht bis zur Fertigstellung aufgetragen. Jedoch unterscheidet sich der Entstehungsprozess bei den einzelnen 3D-Druck Verfahren. Die Schichten können durch Aufschmelzen, Polymerisieren mit […]

Weiterlesen...