Low Bending macht den Unterschied

Martin Marciniak | 27. November 2018

Maschinen werden immer kompakter, die zur Verfügung stehenden Bauräume entsprechend kleiner. Was bedeutet das für den Einsatz der igus® e-Ketten-Leitungen? Dass wir unsere chainflex® Kabel mit kleinstmöglichen Biegeradien anbieten, ohne auf die bewährten und notwendigen Merkmale zu verzichten: Belastungsfähigkeit und Lebensdauer. Low Bending heißt das Stichwort für die optimale Kombination dieser Leitungseigenschaften.

chainflex low bending kabel

Neue chainflex® Leitungen in der LB-Variante

Meine Erfahrung im Gespräch mit den Profis zeigt, dass es darauf ankommt, bei durchgängig gleichen elektrischen Eigenschaften die passende mechanisch ausgelegte Leitung anzubieten. Unser Low Bending (LB) Konzept ermöglicht zum Beispiel Biegeradien von bis zu 7,5xd bzw. für Temperaturen bis -35 °C für die Busleitungsserie CFBUS.LB. Neu im Sortiment ist hier etwa die CFBBUS.LB.060 Profinet Leitung. Aber auch für Steuer- oder Motorleitungen, LWL- und Servoleitungen gibt es die LB-Variante, die bis zu Biegefaktoren von 4xd herunter gehen.

Platz sparen bis ins kleinste Detail

Warum kleine Biegeradien so wichtig sind? Weil ich im täglichen Kundenkontakt merke, dass es kaufentscheidend sein kann, wie viel Platz für Maschinen und Anlagen benötigt wird. Ob in der Automobil-, in der Elektrobranche oder bei metallverarbeitenden Betrieben, bis ins kleinste Detail wird heutzutage platzsparend geplant und konstruiert. Kleinste Biegeradien trotz höchster Biegebeanspruchung, wie das beispielsweise bei eingesetzten chainflex® Leitungen in Energieführungsketten von Werkzeugmaschinen der Fall ist, sind deshalb ein elementares Entscheidungskriterium für unsere Produkte.

Mindestens genauso wichtig ist die Langlebigkeit der Kabel. Wer zahlt schon gerne zusätzlich Kosten durch unnötigen Verschleiß? Auch darauf achten wir. igus® ist ja weltweit bekannt für die lange Garantiezeit von 36 Monaten, was ungefähr 10 Millionen Hüben entspricht. Diese Gewährleistung auf alle Produkte verdanken wir unseren Top-Entwicklern. Sie führen so lange Dauertests in unserem knapp 3000 Quadratmeter großen Prüflabor durch – übrigens das größte der Branche – bis das gesetzte Ziel erreicht ist.

Auf der SPS IPC Drives in Halle 4, Stand 310c zeigen wir die LB-Varianten aus unserem chainflex® Sortiment. Einen konkreten Messetermin können wir schon jetzt verabreden: https://www.igus.de/myigus/default.aspx?page=form_faircontact&FAIR=233

Artikel kommentieren

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.




Artikel Schlagwörter:

biegeradius chainflex kabel leitung

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema