Kompakte und leichte Automaten bauen

Andrej Schmidt | 4. Mai 2020

Laktosefreier Milchkaffee, grüner Kaffee oder der Kaffee mit Schuss: Die Bandbreite der Konsumwünsche wächst. Mit ihr wächst auch die Vielfalt an Produkten, die Automaten ausgeben. Was für den Kaffeevollautomaten im Büro gilt, trifft genauso auf den Brotbackautomaten oder den Rücknahmeautomaten zu. Die wachsende Produktvielfalt stellt Automatenhersteller immer wieder vor neue Herausforderungen. Hinzukommt der Platz ist rar und der Energiebedarf soll nach Möglichkeit gesunken werden. Wie lässt sich das Problem lösen?

Leichte und platzsparende Kunststoffkomponenten

Hierfür greifen immer mehr Automatenhersteller auf Lösungen von igus zurück. Für die Industrie entwickelt, finden sich igus Produkte auch im Handel wieder. Überall da wo Bewegung stattfindet helfen sie sicher und zuverlässig. Gerade im Automatenbau werden kompakte und leichte Komponenten benötigt. Für diesen Anwendungsfall entwickelt, bietet igus drylin N Flachführungen, chainflex Leitungen und Energieketten mit engen Biegeradien oder iglidur Gleitlager an. Sie sind leicht, schmier- und wartungsfrei, geräuscharm, langlebig und kostengünstig in der Herstellung. Und vielfältig!

Eine Lösung für jeden Anwendungsfall

In den unterschiedlichsten Automaten werden durch den Einsatz von igus Produkten Lösungen technisch verbessert und Kosten gespart. So sorgen im Parkscheinautomat iglidur Gleitlager für die Widerstandskraft gegenüber Regen und anderen Wettereinflüssen. Im Pizzaautomaten wird, mittels drylin ZLW Zahnriehmenachse, die bei -20°C gekühlte Pizza bewegt. Durch drylin W-Linearführungen lassen sich Salz-, Curry- und Pfefferdosen im Gewürzautomaten ausgeben. Igus e-ketten und Leitungen sorgen im „Media Kiosk“ Ausgabeautomaten für die Energieversorgung, damit die Produkte individuell abgepackt und etikettiert werden können. Im Kaffeeautomaten gewährleisten Sie die Verstellung des Auslaufs oder des Tassentisches, die Bewegung der Mühle oder die des Mischers. Weitere Anwendungen aus dem Automatenbereich finden Sie hier im Blog.

0 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!