Was hat die Maschinenverfügbarkeit mit smart plastics zu tun?

Sie sind hier:

Eine hohe Maschinenverfügbarkeit ist das Ziel eines jeden Maschinenverantwortlichen. Denn die Maschinenverfügbarkeit, oder Anlagenverfügbarkeit, gibt Aufschluss darüber, in wieviel Prozent der geplanten Produktionszeit eine Maschine wirklich produziert hat. Eine hohe Anlagenverfügbarkeit ist demnach eine Grundvoraussetzung für eine effiziente Produktion.

Mit smart plastics, der Begriff steht stellvertretend für Bauteile wie Energiekettensysteme, chainflex Leitungen und Kunststoffgleitlager, die mit Konnektivität und Sensorik ausgestattet werden, verfolgt igus also das Ziel komplexe Automatisierungslösungen Industrie 4.0-fähig zu machen. Wie genau ist im Video zu sehen.

Du hast bereits abgestimmt!

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

smart plastics

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema