Tag: smart plastics

Was hat die Maschinenverfügbarkeit mit smart plastics zu tun?

Richard Habering | 4. April 2022

Eine hohe Maschinenverfügbarkeit ist das Ziel eines jeden Maschinenverantwortlichen. Denn die Maschinenverfügbarkeit, oder Anlagenverfügbarkeit, gibt Aufschluss darüber, in wieviel Prozent der geplanten Produktionszeit eine Maschine wirklich produziert hat. Eine hohe Anlagenverfügbarkeit ist demnach eine Grundvoraussetzung für eine effiziente Produktion. Mit smart plastics, der Begriff steht stellvertretend für Bauteile wie Energiekettensysteme, chainflex Leitungen und Kunststoffgleitlager, die mit Konnektivität und Sensorik ausgestattet werden, verfolgt igus also das […]

Weiterlesen...

Wie sind Stillstandszeiten in der Produktion mit modernen Condition Monitoring System zu reduzieren?

Richard Habering | 17. März 2022

Stillstandszeiten (oder manchmal auch Stillstandzeiten genannt) sind laut REFA Definition die Zeiten, an denen eine Maschine oder Anlage stillsteht, also nicht in der Produktion eingesetzt werden kann. In den vollautomatisierten Produktionsbetrieben der heutigen Industrie gilt es natürlich diese Zeit auf das absolut möglichste Minimum zu reduzieren. Eine sinnvolle Option dafür ist die Anwendung von Condition […]

Weiterlesen...

Wie kann die Fehleranalyse beim Anlagenausfall mit Hilfe von Condition Monitoring Systemen vereinfacht werden?

Richard Habering | 16. März 2022

Der Fehleranalyse kommt gerade bei einem schwerwiegenden Anlagenausfall eine immense Bedeutung zu. Dann können moderne Condition Monitoring Systeme wie i.Sense von smart plastics ein Segen sein. Dabei verbinden smart plastics die innovativen Hochleistungskunststoffe von igus mit modernster Sensortechnik. Für die Maschinendatenerfassung stehen diverse Sensoren abhängig vom Anwendungsfall zur Verfügung. Damit können sowohl mechanische Faktoren wie […]

Weiterlesen...

Was sind die häufigsten Ursachen für das Auslösen der Zug- / Schubkraftüberwachung i.Sense EC.P?

Richard Habering | 17. Januar 2022

Die EC.P Sensoren messen die an der Energieführungskette auftretenden Zug- und Schubkräfte. Bei der gleitenden Bewegung einer Schleppkette steigt oder fällt die am Mitnehmer auftretenden Zugkraft je nach dessen Position auf dem Verfahrweg. Wenn die Zug-Schubkräfte der Schleppkette über die eingestellten Kraftgrenzen ausschlagen, dann wird eine Warnmeldung ausgegeben und/oder die Anlage direkt gestoppt. Dies kann die unterschiedlichsten […]

Weiterlesen...

Was soll ich tun, wenn die Zug-/ Schubkraftüberwachung i.Sense EC.P ausgelöst hat?

Richard Habering | 17. Januar 2022

Am einfachsten ist es, wenn Sie danach folgende Schritte ausführen: Gefällt mir +0 Gefällt mir nicht -0Du hast bereits abgestimmt!

Weiterlesen...