Gibt es ein Anfangs- und Endstück bei triflex R (TRC)?

Marius Glaue | 24. März 2020

Sie sind hier:
  • Start
  • Robotik
  • Gibt es ein Anfangs- und Endstück bei triflex R (TRC)?

Vielleicht haben Sie sich ja auch schon mal vor der Montage einer TRC Kette diese Frage gestellt: „Welche Seite der Kette ist vorn und welche hinten oder ist das egal?“ Der folgende Beitrag beschreibt, weshalb die Einbaurichtung ggf. doch eine Rolle spielt, wenn der Roboter mit Kühlmittel, Öl oder anderen Flüssigkeiten arbeitet.

Bei näherer Betrachtung der Kette fällt auf, dass bei diesem Kettentyp die Kettenglieder leicht in Richtung Pfannenseite überlappen. Das folgende Bild zeigt, welche Seite die Pfannen- und welche die Kugelseite darstellt.

Pfanne und Kugel bei triflex R TRC

Nachdem wir die Enden bezeichnet und die Überlappung der Kettenglieder festgestellt haben, kommt nun der eigentliche Grund warum es Sinn macht, die Kette in einer bestimmten Richtung zu montieren.

Die Kugelseite wird in Richtung Achse 6 montiert.

Beim erwähnten Einsatz mit Kühlschmiermittel, Öl oder anderen Flüssigkeiten kommt es häufig dazu, dass die Substanzen außen (von Achse 6) über die Kettenglieder ablaufen. Entscheidend ist jetzt, dass sie mit Hilfe der Überlappung ablaufen können. Bei igus gilt daher der Spruch: „Kugelseite in Richtung Werkzeug“ (Achse 6). Wäre die Kette anders herum montiert, würde die Flüssigkeit an jedem Kettenglied in die Kette hineinlaufen und sich am tiefsten Punkt sammeln. Natürlich kann die Flüssigkeit am tiefsten Punkt aus der Kette ablaufen, jedoch meist nicht schnell genug, sodass die Schläuche sowie Leitungen wortwörtlich baden gehen.

Manchmal sind es eben die kleinen Dinge, die großen Einfluss auf die Lebensdauer eines eingesetzten Produktes haben.

PS: Kettensysteme wie Federstabmodule oder Rückzugsysteme sind bei igus ab Werk bereits so montiert, dass immer die Kugelseite der Energiekette nach vorne Richtung Werkzeug (Roboter Achse 6) ausgerichtet ist.

1 0
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Robotik triflex R

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema