drylin W guide ...Schienen

Einzelschienen, Doppelschienen, Hochprofilschienen, ein kleiner Guide

Michael Hornung | 20. Dezember 2018

Bei allen Linearführungen ist eine Komponente gleich, egal welches technisches Prinzip zugrunde liegt oder welches Material. Es gibt eine Führungsschiene, eine Rundwelle, ein Führungsprofil auf dem sich das Lager oder der Schlitten linear bewegt. Auch in dem drylin® W Linearbaukasten von igus gibt es Führungsschienen. Und oft wird die Frage gestellt, warum gibt es Einzelschienen […]

Weiterlesen...

3D drucken statt fräsen – Verschleißteile aus Hochleistungspolymeren

Sven Weber | 20. Dezember 2018

Welche Anwendungen sind realisierbar? Wie hoch ist mein Kostenvorteil gegenüber mechanisch bearbeiteten Bauteilen? Wann lohnt es sich auf den 3D Druck zu setzen? Antworten erfahrt ihr hier.

Weiterlesen...

So wird die Tiefbohranlage noch effizienter: Stillstands- und „Rig Move“-Zeiten deutlich reduzieren

Tim Schneebeck | 13. Dezember 2018

Bei Neubauten von Tiefbohranlagen zum Fördern von Öl und Gas gilt die Zeit als maßgebliches Kriterium für die  Wirtschaftlichkeit der Anlage. Können dabei sogenannte „Rig Move “- oder Wartungszeiten auf ein Minimum reduziert werden ist die Anlage auf dem umkämpften Markt sehr gefragt. Welche Lösungen igus im Bezug auf dieses Thema liefert lesen Sie weiter […]

Weiterlesen...

Mehrteilige Linearschienen

Mehrteilige Linearschienen auf Stoß

Michael Hornung | 10. Dezember 2018

  Jeder Hersteller von Linearführungen bietet je nach Baugröße unterschiedliche maximale Lieferlängen von Führungsschienen an. Man wählt in der Regel innerhalb dieser Bereiche die gewünschte Länge und die Schiene wird als einteiliges Bauteil geliefert. Bei vielen Anbietern gibt es vorgegebene Längen, igus® z.B. bietet die millimetergenaue Wunschlänge bei allen Profilen an. Trotzdem gibt es oft […]

Weiterlesen...

Kunststoffgleitlager für Hochlast? Was heißt eigentlich Hochlast?

Lars Butenschön | 3. Dezember 2018

„Wer Kunststoff kennt, nimmt Stahl“. Tatsächlich habe ich diese Aussage schon länger nicht mehr gehört. Dennoch schwirrt sie noch in den Köpfen so vieler Konstrukteure herum. Im Kern geht beruht diese Aussage auch auf nicht von der Hand zu weisenden Fakten. Die meisten Kunststoffe erreichen auf dem Papier nicht annähernd die Festigkeitswerte von Stahl – […]

Weiterlesen...