Neue Ethernet-Leitungen für den amerikanischen Markt

Andreas Muckes | 27. November 2018

Neue Ethernet- Leitungen für den amerikanischen Markt

Wenn es um strenge Sicherheitsanforderungen geht, gehen die USA schon immer gerne ihren Weg. Die amerikanischen Standards sind um einiges strenger als in Europa. Aus diesem Grund werden nur Produkte, Materialien und Komponenten auf dem US-amerikanischen Markt zugelassen, die das „Okay“ der unabhängigen Organisation UL (Underwriters Laboratories) bekommen. Sie ist die größte Prüforganisation und bekannt für unangekündigte Kontrollen.

Schließlich haben wir bei igus neue Ethernet- Leitungen für den amerikanischen Markt entwickelt, die entsprechende Anforderungen erfüllen.

Igus und das Testlabor

Das Thema Zulassungen ist für igus von großer Bedeutung. Deshalb, weil wir unsere Produkte weltweit vertreiben und Amerika ein wichtiger Markt ist. In unserem firmeneigenen Testlabor können wir vorab Prüfungen unter realen Bedingungen durchführen. Hierbei werden unterschiedliche, technische Standards und Normen auf OEM- und Betreiberseite in Nordamerika berücksichtigt.

das Igus Testlabor

Industrial Ethernet für den amerikanischen Markt

Am Beispiel Industrial Ethernet im Zeitalter Industrie 4.0 und digitalisierte Fabrik lässt sich das gut veranschaulichen: Mit unserer Serie CFBUS.045 (CAT5e) und CFBUS.049 (CAT6) haben wir eine Leitungsfamilie für den Einsatz in Energieketten entwickelt. Sie zeichnet sich dabei durch hochwertige Werkstoffe und eine spezielle Schirmung aus. Diese hat eine Bedeckung von 90 Prozent und bietet einen besonders hohen EMV-Schutz.

Diese Ethernet- Leitungen erfüllen mit einer UL-Spannung von 600 Volt anstandslos die Zulassungskriterien für die USA. Zudem können sie problemlos parallel zu anderen Leitungen in der Kette eingesetzt werden.

Unsere Ethernet- Leitungen der Serie CFBUS.PUR und CFBUS.PVC sind mit einer UL Spannung von 300V ausgelegt und besitzen außerdem eine CMX Zulassung.

Busleitung UL- listed
     CFBUSPUR.049 nun auch UL- listed

Igus und die Zulassungsauswahl

Aktuell bietet igus® UL-Zertifzierungen für 1.044 Leitungstypen aus einem Gesamtsortiment von mehr als 1.300 chainflex® Leitungen.

Das bringt Unternehmen unterschiedlichster Größenordnung den Vorteil, ihre Maschinen- dank dieser umfangreichen UL-Zulassungen- in den USA reibungslos in Betrieb nehmen zu können.

Ende November 2019 haben wir auf der internationalen Fachmesse SPS IPC Drives ein Repertoire an chainflex® Leitungen vorgestellt.

Auch Sie haben Anwendungen, bei denen Zertifizierungen eine besondere Rolle spielen? Lassen Sie sich von uns beraten. Wir finden die richtige Leitung für Ihre Anwendung.

0 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!