Was ist Smart Maintenance? Und was trägt igus dazu bei?

Sie sind hier:

Das Gabler Wirtschaftslexikon bietet folgende Definition an: Die Smart Maintenance beschreibt die Entwicklung der Instandhaltung im Zeitalter von Digitalisierung und Industrie 4.0. Dabei befasst sich die Smart Maintenance mit dem strategischen, taktischen und operativen Management von industriellen Produktionseinrichtungen (d. h. Anlagen, Gebäuden und technische Infrastruktur). Das Ziel der Smart Maintenance ist es, die technische und ökonomische Wirksamkeit von Instandhaltungsmaßnahmen unter der ganzheitlichen Betrachtung des jeweiligen Produktionssystems zu maximieren.1

Wir bei igus bieten dabei mit unseren i.Sense Lösungen von smart plastics ein ausgereiftes Produkt an, welches bereits in über 1000 Industrieanlagen für eine kontinuierliche Zustandsüberwachung sorgt. Diese können direkt auf den Komponenten platziert werden, die sie überwachen. Direkt dort findet auch die Datenverarbeitung statt, um die Übertragung großer Datenmengen zu vermeiden. Das i.Sense Modul sammelt die Daten und prognostizieren mögliche Ausfälle frühestmöglich. So können Teile rechtzeitig ausgetauscht und einem Maschinenstillstand vorgebeugt werden.

Du hast bereits abgestimmt!

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Industrie 4.0

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema