Montage und Spieleinstellung Linearschlitten TW-12 Performance

Sie sind hier:

Die Linearschlitten der TW Serie 01 erfordern immer ein Mindestspiel zwischen Schlitten und Schiene. Geliefert werden sie einbaufertig mit voreingestelltem Spiel.

Montage

  1. Der Linearschlitten TW Serie 12 wird auf das hartanodisierte Schienenprofil TS-01 aufgeschoben.
  2. Der Schlitten ist jetzt einsatzbereit montiert.

Spieleinstellung

  • Das Lagerspiel kann auf Wunsch individuell eingestellt werden.
  • Mit einem Schraubenschlüssel löst man im Anschluss die Kontermutter(n).
  • Mit einem Innen-Sechskant Größe 1,5 mm kann das Lagerspiel verringert (–) oder vergrößert (+) werden.
  • Das nun eingestellte Lagerspiel ist noch einmal zu prüfen.
  1. Ist die Einstellung wunschgemäß, sind alle Kontermuttern festzudrehen.
  2. Der Schlitten ist einsatzbereit

* Sollte das Spiel zu eng eingestellt worden sein, sodass der Führungsschlitten klemmt, genügt es nicht, nur die Inbusschrauben zurückzustellen. Betätigen Sie nach dem Zurückschrauben zusätzlich den Rückstellknopf auf der den Schrauben gegenüberliegenden Seite, um die Gleitelemente wieder zu lösen. Benutzen Sie dafür Stifte folgender Größen: 2,5 mm für TW-12-15/TW-12-20 und 3 mm für TW-12-25/TW-12-30.

Und so geht es:

Für weitere Informationen besuchen Sie uns hier:

https://www.igus.de/info/linearschienenfuehrung-drylin-t

Du hast bereits abgestimmt!
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Linearschlitten Montage

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema