Klapperfrei im Innenraum

Dirk Tietz | 27. März 2020

Elektrisch oder alternativ angetriebene Fahrzeuge sind sehr leise und verursachen kaum störende Motorgeräusche. Auch zunehmende Dämmung des Innenraums, wie sie vor einigen Jahren ausschließlich im Premiumsegment zu finden war, findet heute Einzug in nahezu jede Fahrzeugklasse. Dieses gestiegene Qualitätsbewusstsein verlangt Designern und Konstrukteuren bei der Auslegung von Lagerstellen einiges ab. Neue Technologien und Werkstoffe halten somit Einzug um veränderten Anforderungen wie der Geräuschminimierung gerecht zu werden. Materialentwickler wir der Kunststoffspezialist igus stellen tribologisch optimierte Lagerwerkstoffe her um diese Herausforderungen zu meistern. „Technik optimieren und Kosten senken“ Mit diesem Leitsatz beraten die Automotive Spezialisten von igus rund um den Globus anspruchsvolle Systemlieferanten und OEMs.

Warum sind iglidur® Gleitlager aber nun geräuschdämpfend und verhindern Störgeräusche (BSR) im Innenraum?

Grundsätzlich ist Kunststoff wesentlich elastischer und häufig flexibler als vergleichbare Gleitlager aus Metall. Vibrationen werden wesentlich besser absorbiert.

Um den direkten Kontakt von Metallen zu vermeiden, muss immer für einen Schmierfilm zwischen den Werkstoffen gesorgt werden. Durch integrierte Festschmierstoffe müssen iglidur® Gleitlager nicht zusätzlich geschmiert werden. Öle oder Fette, die sich über die Jahre verflüchtigen und dadurch an den Lagerstellen Geräusche verursachen, gibt es nicht.

Dünne PTFE Beschichtungen an herkömmlichen metallischen Gleitlagern reagieren sehr sensibel auf Schmutz und Kantenlast. Ist die Beschichtung einer Metallbuchse beschädigt oder gar zerstört, entstehen unerwünschte Geräusche. Polymer Gleitlager hingegen sind homogen aufgebaut. Es kann also keine Beschichtung zerstört werden. Die Festschmierstoffe werden über den Verschleiß der Lebensdauer freigesetzt und sorgen für konstante Reibwerte und geringe Geräuschentwicklung. 

Gerne präsentieren die Gleitlager-Spezialisten von igus weitere Anwendungsmöglichkeiten oder helfen bei der Lagerauslegung.

dtietz@igus.net

2 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!