Haltbarkeit nicht nur in Energieketten
Chainflex ist robust!

Andreas Muckes | 16. April 2020

Sehr oft schreiben wir von Leitungs-Baugruppen, die wir optimiert haben, damit diese unseren Leitungen in der Energiekette eine lange Haltbarkeit garantieren. Sehr hochwertige Litzen in den Adern lassen sich exzellent biegen, unsere Innenmäntel führen die Verseilkonstruktionen in längsten Wegen und bieten zudem ein bombensicheres Fundament für den Schirm. Dieser Schirm ist außerdem sehr dicht geflochten für hervorragende EMV-Ergebnisse in widrigsten Störfeldern. Allerdings gilt diese Haltbarkeit nicht nur in Energieketten.

Somit sagen wir voller Überzeugung: Chainflex ist robust!

Haltbarkeit ist im Tagebau Maß aller Dinge

Kunden aus den verschiedensten Branchen benötigen robuste Lösungen.

Ein perfektes Beispiel hierfür ist eine Anwendung der Firma RWE Power. Für ihre Anwendung haben wir vor einigen Jahren unsere stabile Busleitungsserie CFBUS weiterentwickelt.

Unser Kunde benötigt in seinen Großgeräten Busleitungen, die Belastungen aushalten, weil Menschen darauf treten oder Steine darauf fallen können. Sie muss diesen Umständen standhalten und darf nie der Grund für einen Anlagenausfall werden.

Busleitungen sind die Nervenbahnen der Schaufelradbagger. Wenn dieser zum Stehen kommt wird es richtig teuer. Der Innenmantel und das gute Schirmgeflecht haben unseren Kunden damals sehr begeistert! Zusätzlich suchte er jedoch nach einer flammwidrigen Lösung aufgrund von Schweißarbeiten vor Ort. Des Weiteren sollte die Leitung UV-beständig sein, da die Anlage ganzjährig draußen betrieben werden.

Hier konnten wir mit unserer schwarzen TPE Mischung aus unserem Baukasten eine maßgeschneiderte Lösung bieten, die nun als Konzernstandard avanciert ist.

Einsatz von Leitungen ohne Energiekette
Einsatz von Leitungen im Schaufelradbagger

Gabelstapler mögen unsere Bündelverseilung

Unsere Bündelverseilung wurde vor Jahren entwickelt, um in der Kette den Korkenzieher dauerhaft zu verhindern. Dass dieser Korkenzieher auch an einer Leitung für einen Gabelstapler auftritt, die über Rollen geführt wird, war uns damals noch nicht bekannt. Dank enger Kundenverbindung konnten wir sowohl von dieser Problematik erfahren als auch Lösungen finden.

Bei entsprechenden Tests in der Kundenanwendung konnten wir das Konzept unserer Bündelverseilung unter Beweis stellen. Sie hielt und brachte dem Anwender auf diesem Wege eine haltbare Lösung für eine Vielzahl an Staplern pro Jahr.

Leitung mit Bündelverseilung im Gabelstapler

Wie viel kann ich an einer Leitung ziehen?

Per Norm ist dies ganz einfach beantwortet: Zugkraft auf die Leitung darf maximal 15N/1mm² Hauptader betragen. Dies betrifft jede Leitung in hängenden Anwendungen, also z.B. in RBG´s (Regalbediengeräten).In diesen Anwendungen passt immer alles sehr gut, solange man Leitungen mit größeren Querschnitten hat und die Höhen nicht zu groß sind. Bei empfindlichen Leitungen müssen wir ein Tragelement verwenden, wie zum Beispiel in unserer CFSPECIAL.182.xxx. Diese hält dank ihrer Aramidfäden höchste Zugkräfte von 15.000% über der Norm aus. Unter Anderem konnte diese Leitung sich nun auch schon in Aufzügen für Zugangssystem bewähren.

Zugangssystem Aufzug Leitung Chainflex

Mit ähnlichem Konzept entwickelten wir Sensorleitungen für Crash Test Dummies in der Automobilindustrie, wo durch den harten Aufschlag Standardleitungen einfach abreißen würden. Auch hier wird ein Tragelement benötigt, das die extremen Bremskräfte von den Adern fernhält.

Wir bieten also viele unterschiedliche Konzepte, die immer wieder neue Lösungen für andere Bereiche schaffen. Chainflex bietet Haltbarkeit nicht nur in Energieketten.

Haben auch Sie Anwendungen, bei denen wir Sie unterstützen und beraten können? Fragen Sie und wir prüfen, was wir für Sie tun können.

Du hast bereits abgestimmt!
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Bündelverseilung

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema