So schnell wie ein Löwe

Patrick Schröder | 29. Oktober 2018

PM3513-D-1Das Thema E-Mobilität ist eines der heißesten Zukunftsthemen. Damit Deutschland eine führende Rolle spielen kann, muss man Schüler schon heute für naturwissenschaftliche und technische Berufe begeistern. Davon sind der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und die Hochschule Hannover (HSH) überzeugt. Seit 2007 führen sie den Wettbewerb „JeT Challenge“ auf der Ideen-Expo in Hannover durch, eine Veranstaltung, die sich mittlerweile zum größten Jugend-Event Europas für Naturwissenschaft und Technik entwickelt hat.

2019 können Besucher am Stand der HSH ein Highlight bestaunen: Eine 20 m lange Rennbahn, mit Teppich ausgelegt, mit Holzbalken umrandet und mit Schaumstoff gepolstert. Die Bahn ist Austragungsort der sogenannten JET-Challenge. JET, das steht für „Jugend entdeckt Technik“. Doch nicht irgendeine Technik. Schüler aus ganz Niedersachsen sollen sich für E-Mobilität begeistern. Rund 25 Teams nehmen sich der Aufgabe an, ein elektrisch angetriebenes und ferngesteuertes Auto im Maßstab 1:10 zu bauen. Beim Wettbewerb treten die Autos gegeneinander an. Um zu gewinnen, muss das Auto aber nicht nur schnell sein, sondern auch energieeffizient – eine der Schlüsseleigenschaften, die auch in der Erwachsenenwelt über den Erfolg eines Elektroautos entscheidet.

0 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!