Energieketten aus Kunststoff wehren 850°C heiße Späne in Werkzeugmaschinen ab

Lukas Czaja | 14. April 2020

Werkzeugmaschinen sind aus der Industrie nicht mehr weg zu denken. Dank dieser werden metallische Werkstücke in höchster Präzision hergestellt, die z.B. in der Automobilbranche oder in der Luft- und Raumfahrt zum Einsatz kommen. In allen Werkzeugmaschinen wird die gewünschte Kontur durch das Zusammenwirken von Werkzeug und Werkstück erreicht. Abhängig von der Technologie rotiert entweder das Werkzeug oder das Werkstück. Beim Fräsen rotiert das Werkzeug, während das Werkstück statisch bleibt. Beim Drehen wird der Spieß umgedreht, wenn nur das Werkstück rotiert. In jedem Fall entstehen Späne, die faszinierend schön anzusehen, aber auch gefährlich für mechanische Komponenten sein können. Was kaum jemand weiß: Energieketten aus Kunststoff wehren kurzzeitig sogar 850°C heiße Späne ab.

Beim Fräsen fallen Späne

Späne sind kurzzeitig über 800°C heiß

Physikalisch ist der Funkenflug schnell erklärt: Durch das Zusammenwirken von Reibung und Umformung entsteht Wärme. Heiße metallische Späne entstehen. Je höher die Werkzeug- oder Werkstückrotation, desto höher die Wärmeentwicklung. Temperaturen von über 1000°C sind möglich. Weniger als 20% der entstehenden Wärme verbleibt im Werkzeug und dem Werkstück. Während bis zu 80% der Wärme vom Span gespeichert wird. Kurzzeitig kann dieser Span also über 800°C heiß sein.

Energieketten haben im Bearbeitungsbereich direkten Kontakt mit heißen Spänen

igus® Kunststoffe trotzen 850°C

In modernen Werkzeugmaschinen werden mechanische Komponenten soweit möglich hinter Schutzabdeckungen platziert. Dies ist jedoch nicht bei allen Maschinentypen möglich. In einer Drehmaschine werden Lünette und Reitstock häufig direkt im Bearbeitungsbereich mit Energie versorgt. Energieketten schützen Leitungen und Medienschläuche und sorgen für eine sichere Führung. Wie ist es nun möglich, dass Komponenten aus Kunststoff mit 800°C heißen Spänen klar kommen? Die Antwort liegt in einem speziell entwickelten Hoch Temperatur (HT) Material. Kurzzeitig sind Temperaturen von bis zu 850°C möglich. Detaillierte Informationen zum Einsatz von spänefesten Energieketten in Werkzeugmaschinen finden Sie hier:

Hier finden Sie weitere spannende Blogs von igus Werkzeugmaschinen Experten:

https://blog.igus.de/tag/werkzeugmaschine/

0 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Energiekette Späne Werkzeugmaschine

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema