Linearführungen für wenig Bauraum

Jan Michels | 22. April 2020

igus hat viele verschiedene Linearführungen im Sortiment. So bietet zum Beispiel drylin W ein großes Baukastensystem. drylin N ist die erste Wahl für extrem flache Bauhöhen. Baugleich zu den üblichen Kugelumlaufführungen ist drylin T. Ein Vertreter der Wellenführungen ist drylin R.

Da einige Maschinenbaugruppen äußerst kompakt sind, steht manchmal für die Realisierung der linearen Anwendung in der Verpackungs-, Lebensmittel- oder Getränkemaschine nur wenig Bauraum zur Verfügung. Eine gute Lösung sind dann die Wellenführungen drylin R Lineargleitfolien JUCM.

Typische Anwendungen sind beispielsweise in Getränkeabfüll- oder Flaschenreinigungsmaschinen zu finden. Aber auch für die Schweißbalkenführung von Schlauchbeutelmaschinen bieten sich die kompakten und preisgünstigen Kunststoff-Gleitlager an.

Zentriertulpe in Abfüllmaschine für Getränke

drylin JUCM sind schnell und einfach von Hand zu montieren. Wegen des zweiten Flansches sind sie selbst-verschließend und es ist keine zusätzliche Axialsicherung notwendig.

Hergestellt aus dem Werkstoff iglidur J haben sie sehr gute Reib- und Verschleißwerte und können langfristig bis zu einer Temperatur von +90°C (kurzfristig bis +120°C) eingesetzt werden. Die JUCM Gleitfolien gibt es vom Innendurchmesser 12 bis 30 mm. Weitere Informationen & die genauen Abmessungen und Artikelnummern sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.igus.de/product/?artnr=JUCM-1216-16

1 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!