Leitungen bei Dauerfrost

Andreas Muckes | 12. Februar 2021

Die aktuelle Wetterlage ist beeindruckend. Die Temperaturen in Deutschland gehen bis unter -25 Grad in der Nacht. Das habe ich noch nicht oft erlebt.

Natur bei Dauerfrost

Es zeigen sich wunderschöne Naturschauspiele von riesigen Eiszapfen bis hin zu gefrorenen Wasserfällen. Neben diesen schönen Seiten gibt es aber auch weniger schöne.

Straßen frieren zu, der Schienenverkehr steht still. Manche Maschinen frieren fest und legen Betriebe lahm, Wasserleitungen gefrieren oder platzen sogar.

Was aber macht die Kälte mit eingesetzten Leitungen und wie verhalten sich Leitungen bei Dauerfrost?  Mehr dazu im heutigen Beitrag.

Leitungen für Kälteanwendungen

Es gibt Kunden, die zu uns kommen, weil Sie eine Leitung für Kälteanwendungen benötigen. Zum Beispiel in einem Regalbediengerät eines Tiefkühllagers. Unsere Leitungen sind hier entsprechend auf die Temperatur abgestimmt. Diese ist aber vorhersehbar. Für solche temperaturbeständige Leitungen führen wir unzählige Tests in unserer Klimakammer durch. Damit das Produkt am Ende hält, was es verspricht.

Die verschiedenen Materialien wie PUR, PVC oder TPE sind für unterschiedliche Temperaturbereiche qualifiziert und können daher optimal eingesetzt werden.

Klimakammer zum Test von Leitungen

Leitungen im Dauerfrost

Nun ist Dauerfrost etwas, was sich die Wenigsten freiwillig aussuchen. Die wenigsten Kunden planen beim Kauf Ihrer Leitung derartige Temperaturen und damit Belastungen für ihre Leitung ein.

Wenn ein Kunde damit rechnen muss, weil Anlage zum Beispiel draußen stehen, schauen wir uns das gerne genau an.

Leitungen werden Bewegungen im Dauerfrost nur dann unbeschadet überstehen, wenn sie aus den richtigen Materialien bestehen. Das betrifft überwiegend das Material des Außenmantels. Denn beim falschen Material und derartigen Temperaturen bricht häufig der Mantel einer Leitung. Wichtige Angaben zur Temperaturbelastung Ihrer Leitung finden Sie im Katalog. Dort steht auch klar die Verwendungsform der Leitung.

Dieses Thema haben wir in unserem Webinar chainflex® Labor – Teil II diese Woche behandelt. Sie können sich das Ganze aber über den Link auch heute noch anschauen.

Diese arktischen Temperaturen mit Dauerfrost sind in Deutschland glücklicherweise eher die Ausnahme. Trotzdem sollten wir uns beim Einsatz von Leitungen entsprechende Gedanken machen. Haben Sie Sorgen oder Fragen, was Ihre Anwendung und Leitungen bei Dauerfrost betrifft? Sprechen Sie uns an. Wir sind für Sie da.


Du hast bereits abgestimmt!
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Dauerfrost Kälte Klimakammer Leitungen

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema