Kugellager für die Medizintechnik: Qualität ist gefragt

Patrick Czaja | 14. Januar 2021

Innerhalb der Medizintechnik müssen die Lagerkomponenten höchste Anforderungen erfüllen. Typisch sind hierfür beispielsweise Anwendungen mit hohen Drehzahlen, einem hohen Maß an Hygiene und einer gewissen Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen. Aufgrund der hohen Hygieneansprüche an die Kugellager für die Medizintechnik spielt der Faktor der Schmiermittelfreiheit eine Rolle.

Dadurch, dass vergleichbare Lösungen aus Metall nicht ohne Schmierung auskommen und die Gefahr einer Kontamination der Anwendungsumgebung besteht, sind Alternativen notwendig, um die Sterilität und Reinraumtauglichkeit zu bewahren. Schmiermittel- und wartungsfreie Kugellager aus Hochleistungskunststoffen von igus überzeugen mit ihren Eigenschaften in Anwendungen der Medizintechnik. Ob Geräte zur Rehabilitation von Patienten nach Operationen in Form von Prothesen oder Orthesen, Röntgenroboter, Laborgeräte, Krankenhausbetten oder peristaltische Pumpen: mit igus sind Sie auf der sicheren Seite.

Kugellager für die Medizintechnik

Kundenanwendungen mit Kunststoff-Kugellagern für die Medizintechnik:


Schlauchpumpen

Schlauchpumpen, auch peristaltische Pumpen genannt, sind in der Medizintechnik weit verbreitet. Sie sind speziell in der Dialyse dazu da, Blut zu transportieren und durch die mechanische Verformung eines Pumpschlauches ein „Hindurchdrücken“ des Blutes zu ermöglichen. Kugellager und Schläuche sind daher großem Materialstress ausgesetzt und unterliegen höchsten Qualitätsansprüchen. Die xiros Kugellager aus Kunststoff bestechen durch hundertprozentige Schmiermittelfreiheit in einer sterilen Anwendungsumgebung.

Kugellager in Schlauchpumpen


Funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRT)

Für ein Rehabilitationssystem, das während der fMRT zum Einsatz kommt, sind Komponenten notwendig, die den Bildgebungsprozess während des Ausführens von physiotherapeutischen Übungen nicht beeinflussen. In Frage kommen lediglich Komponenten, die bidirektional kompatibel sind. Durch das starke Magnetfeld sind Kugellager nötig, die zum einen unmagnetisch, aber auch reibungsarm sind. xiros Kunststoff-Kugellager sorgen neben den bereits genannten Anforderungen für absolute Schmiermittelfreiheit sowie Langlebigkeit.

Des Weiteren sind im Bereich der MRT Kugelrollen und Sonderlager – in Form von Kugellagern mit Glaskugeln – zur Tischverstellung in Verwendung, um den Patienten zu „verschieben“ und bestmöglich zu positionieren.

Bioreaktoren

Mit Bioreaktoren sind Behälter gemeint, die speziell herangezüchtete Mikroorganismen in einem Nährmedium kultivieren, um Zellen selbst zu gewinnen. RNA-Impfstoffe, unter die sich auch beispielsweise Covid-19-Impfstoffe reihen, werden aktuell in den Bioreaktoren sehr häufig hergestellt. Verbaute Kugellager sind starker Röntgenstrahlung ausgesetzt, die dazu da ist, die Bioreaktoren zu sterilisieren und Viren abzutöten. Kugellager aus Metall sind hier ungeeignet.

xiros Kunststoff-Kugellager aus dem Werkstoff A500 mit PEEK-Käfig und Glaskugeln als Wälzkörper sind ideal für die aggressive Anwendungsumgebung verwendbar.

Bioreaktor

Sonderteil gewünscht?

Kugellager-Sonderteile
Kugellager für die Medizintechnik: Individuelle Sonderteil-Anfrage bei igus
Du hast bereits abgestimmt!
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!