Wo ist der Unterschied zwischen freitragender und gleitender Anwendung für die Leitung?

Sie sind hier:

In gleitenden Anwendungen legt sich das Obertrum der Kette auf das Untertrum der Kette ab, dies ist bei längeren Verfahrwegen immer so. Hierdurch wird die Leitung beim Verfahren deutlich stärker beansprucht als bei kurzen Verfahrwegen. Diese höhere Beanspruchung wird durch festen Aufbau der Leitungskonstruktion wie z.B. einem Innenmantel realisiert.

Du hast bereits abgestimmt!
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema