Wie funktioniert die Axialschraub-Anschlusstechnik?

Sie sind hier:

Eine weitere Art der Schraub-Anschlusstechnik ist der Axialschraub-Anschluss. Bei dieser Anschlussart wird mit einem Innensechskantschlüssel (Inbus) eine Kegelschraube, welche von der Steckseite (axial) in den Kontakt geschraubt wird. Dies bewirkt, dass die Litze vom Zentrum aus gleichmäßig auf die Kontaktwand gedrückt und dadurch Kontakt hergestellt wird. Diese Technik ist für große Aderquerschnitte geeignet, ist besonders platzsparend und ermöglicht eine vollflächige Kontaktierung.

Du hast bereits abgestimmt!
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema