Welche Leiterklasse ist für Ketten-Anwendung die haltbarste?

Sie sind hier:

Dies kann nicht pauschal beantwortet werden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es für haltbare, hochflexible Leitungen keine Pauschalaussage zu Leiterklasse oder Leiteraufbau gibt. Prinzipiell sind eher höhere Leiterklassen in dynamischen Leitungen angebracht (Klasse 5, Klasse 6). Jedoch führen zu dünne Drähte eher zu schlechteren Ergebnissen, da sich sehr feine Drähte längen. Wir nutzen durch die Konstruktionserfahrung die auf den Leiternennquerschnitt optimierten Drähte.

Du hast bereits abgestimmt!
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema