Energieketten oder Motorleitungstrommel?

Marco Thull | 17. März 2020

Motorleitungstrommel oder Energiekette: Welche Energieführung hat die Nase vorn? Eine pauschale Antwort gibt es hier wahrscheinlich nicht, denn in der Industriewelt gibt es keine zwei Anwendungen mit exakt denselben Bedingungen.

Prinzip einer Motorleitungstrommel

Wann spricht man von einer Leitungstrommel und wann von einer Motorleitungstrommel?

Motor- und Federleitungstrommeln sind für die Stromversorgung von beweglichen Verbrauchern entwickelt worden. Je nach Verfahrweg und benötigter Leistung des Endverbrauchers werden Motor- oder Federleitungstrommeln benötigt.

Leitungstrommeln mit Motorantrieb werden Motorleitungstrommeln genannt. Sie bestehen in der Regel aus einem Trommelkörper, Antrieb und Schleifringübertrager.

Was genau ist einer Energiekette?

Die Energiekette (auch e-kette oder Schleppkette) ist ein Bauteil im Maschinenbau, das hochflexible Leitungen, Pneumatik- oder Hydraulikleitungen führt und schützt. Die Leitungen sind an einem Endverbraucher (Maschine) angeschlossen, welches dauernd hin und her bewegt wird. Ohne eine solche Führung würden die Leitungen unter der Dauerbelastung nicht lange Stand halten können und Maschinenausfälle wären vorprogrammiert. Energieketten sind sehr modular und können Energie, Daten, Luft und Flüssigkeiten in einem System übertragen.

Motorleitungstrommel oder Energiekette?

Aspekte sind jeweils unterschiedlich gewichtet. Einige Punkte sprechen für die Motorleitungstrommel, darunter die einfache Montage. Andere für die Energiekette, etwa der Leitungsschutz, die weitgehende Wartungsfreiheit, sowie die Ausbaufähigkeit.

Energieführungsysteme für Shipyard-Krane seit 2001 erfolgreich im Einsatz
180 m Verfahrweg, 30 kg/m Gewicht: Seit seiner Installation im Jahr 2001 ist dieses igus-Energiekettensystem trotz harter Wetterbedingungen intakt. Selbst ein Taifun konnte nicht zu Betriebsstörungen führen.

Welches Energieführungssystem ist am effizientesten?
Wann immer Konstrukteure in bewegten Anwendungen mit langen Verfahrwegen über 100 Metern Schläuche sowie Energie- und Datenleitungen führen müssen, stellt sich diese Frage: Welches Energieführungssystem ist am effizientesten – unter anderem in puncto Verlässlichkeit, Wartungsfreundlichkeit und Zukunftssicherheit? Eine Motorleitungstrommel? Oder eine Energiekette?

Über Vor- und Nachteile beider Systeme erfahren Sie mehr in diesem kostenlosen Whitepaper:

Whitepaper
Kostenloses Whitepaper zum download: https://content.communication.igus.net/energiekettensystem-vs-kabeltrommeln

Lesen Sie auch Energieketten vs. Festoon-Systeme

2 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Energiekette Krane Motorleitungstrommel

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema