Arbeiten wahlweise flexibel im Stehen oder Sitzen ohne Kabelsalat – Leitungsführung für bewegliche Schreibtische

Kira Weller | 12. März 2019

Den weißen Kabelkanal zum Schreibtisch kennt jeder, doch was ist mit den Kabeln im Schreibtisch, wenn dieser beweglich ist? Dass heutzutage die Tischhöhe flexibel einzustellen ist und auch im Tagesverlauf geändert werden kann, ist nicht nur bequem, sondern auch gut für den Rücken und die allgemeine Gesundheit. Für die Leitungen zum Computer, Telefon, Monitor, etc. sind diese Bewegungen meist nicht so gut, denn entweder sie verheddern sich, hängen in den Füßen oder im schlimmsten Fall – sie knicken.

Büroketten im schlichten Design

Für eine geordnete Kabelführung für den höhenverstellbaren Schreibtisch bietet igus viele Lösungen. Ich möchte euch von diesen vielen Lösungen zwei Führungsketten vorstellen. Diese e-ketten® wurden in den letzten Jahren extra für Schreibtische designt. Neben ihrer Funktion als Schutz der Leitungen sind sie zusätzlich sehr schlicht gehalten mit einer schönen Oberfläche. Als weitere Besonderheit haben sie Befestigungsmöglichkeiten mit Magneten oder auch mit doppelseitigem Klebeband, sodass nicht in die Schreibtischoberfläche gebohrt werden muss (aber kann).

Die ZF14 ist eine rechteckige Kette, die auf einer Seite fast geschlossen ist und somit den Blick auf die Leitungen verhindert. Auf ihrer Innenseite hat sie Laschen, durch die die Kabel schnell eingelegt und auch wieder entfernt werden können.


Die Anschlusselemente mit denen die Kette am Schreibtisch befestigt wird können dies wahlweise mit einem Magneten oder mit zwei Schrauben tun. Die Leitungsführung ist in zwei Achsenrichtungen beweglich.

Mit der runden Bürokette in alle Richtungen

Wenn die schlichte viereckige Bürokette nicht gefällt gibt es auch das runde Modell. Die sogenannte Office-Chain-Round, kurz OCR kann sich in alle drei Raumrichtungen bewegen, oder wenn man sie staucht auch fest sein.


Auch hier können die Kabel leicht in die Kette reingedrückt und auch wieder rausgeholt werden. Sie besitzt sogar zwei Kammern, sodass man die Leitungen voneinander trennen kann. Zum Beispiel alle USB Kabel in eine Kammer und in die zweite alle für die Monitore und so weiter. Auch hier kann man die Kette wieder mit Magnet, Klebeband oder Schrauben befestigen.

Zusammenfassend sind beide Ketten, mit ihrem schlichten Design und ihren technischen Fähigkeiten, perfekte Begleiter für bewegliche Tische. Je nach Kabelanzahl und Bewegung empfiehlt sich eine der beiden. Oder man nimmt die, die einem besser gefällt.

Artikel kommentieren

Bitte schreibe einen Kommentar.

Ihr Kommentar wird vor der Aktivierung von einem Administrator moderiert.