Kostenlose CAD-Bibliothek

Christian Ziegler | 20. März 2020

CAD-Modelle für Energieketten erstellen und direkt in Ihre Konstruktion laden

Umfangreiche CAD-Bibliothek ohne Registrierung

igus bietet mit seiner CAD-Bibliothek eine tolle Arbeitserleichterung für alle Konstrukteure. Sie können hier CAD-Modelle zu allen igus e-ketten® erstellen, in diversen Dateiformaten runter laden und sogar direkt in Ihr CAD-Programm übernehmen – und das alles frei zugänglich.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Keine Registrierung erforderlich
  • Modelle für die Einbauarten freitragend und gleitend
  • Konfigurator für spezifische Kreisbewegungen
  • Konfiguratoren für verschiedene igus Führungsrinnen-Systeme
  • Aktuelle Konfiguration teilen über einen eindeutigen Link (URL)
  • Download in zig 3D- und 2D-Formaten (STEP, IGES, DWG, etc)
  • Click2CAD Toolbox – Übernahme erstellter Modelle in Ihr CAD Programm
  • Download als 3D-PDF-Datenblatt
  • Downloadbereich mit zip-Funktion
  • Anbindung an das Auslegungstool e-ketten® Experte

Im Folgenden werde ich Ihnen die wichtigsten der genannten Vorteile nochmal genauer beschreiben.

Konfigurator für spezifische Kreisbewegungen

Mit seiner Hilfe können Sie Energieführungen für Drehbewegungen ganz individuell konstruieren. Auf Basis von Katalogartikeln erstellen Sie eine auf Ihre Anwendung abgestimmte Lösung. Die Energiekette bekommt dann einen zusätzlichen „rückwärtigen Biegeradius“ (RBR). Bei Bestellung wird dieser RBR durch mechanische Nacharbeit in die Kettenglieder eingebracht. Das führt zu Rüstkosten, ermöglicht aber auch eine optimal passende Lösung für Ihren Einbauraum. Ein grobes Modell der komplexen Führungsrinne mit Leitblechen können Sie gleich mit konfigurieren.

Aktuelle Konfiguration teilen

Sie haben Ihr e-ketten® System erstellt und möchten das einem Kollegen zeigen? Oder Ihrem igus Kontakt, um noch Fragen zu klären? Kein Problem. Über den Button „Produkt empfehlen“ erstellen Sie eine URL, die in Ihre Zwischenablage kopiert wird. Diesen Link können Sie dann per Email versenden. Wenn der Empfänger den Link öffnet, sieht er Ihr CAD-Modell.

Click2CAD Toolbox

Das CAD-Modell der Energiekette ist fertig. Jetzt muss das Ganze noch in Ihre Maschinenkonstruktion rein. Mit der Click2CAD Toolbox geht das ganz einfach: Zunächst laden Sie die Programm-Datei runter und führen diese aus (ohne Installation). Danach wechseln Sie wieder zum Browser in die igus CAD-Bibliothek. Dort wählen Sie Ihr CAD-Programm aus und fügen das Modell per Knopfdruck ein. Fertig!

Anbindung an das Auslegungstool e-ketten® Experte

Die CAD-Bibliothek stellt Ihnen CAD-Daten zur Verfügung. An einigen Stellen gibt es Hilfe durch Konfiguratoren sowie automatische Längenberechnungen. Die Auswahl der Kette obliegt jedoch Ihnen. Wenn Sie eine e-ketten® Auslegung vom Experten wünschen, gibt es zwei Möglichkeiten: Ihren persönlichen igus Ansprechpartner oder unser Experten-Tool.

Der e-ketten® Experte wählt anhand Ihrer Anwendungs- und Befülldaten die richtige Energiekette für Sie aus. Nach Abschluss der Konfiguration können Sie die Kette dann direkt in der CAD-Bibliothek öffnen.

3 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

3D-Modell erstellen CAD-Konfigurator

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema