Können Produkte in Einlaufgassen vor Beschädigung geschützt werden?

Bastian Mehr | 24. April 2020

Oft geht es um die Optimierung der Lebensdauer von Komponenten oder Anlagen. Gerade im Bereich der Verpackungs- und Getränkeindustrie sind die Maschinen hoch getaktet und die Lebensdauer von Komponenten spielt eine große Rolle. Es kann aber auch genauso wichtig sein, die Lebensdauer bzw. den Lebenszyklus des Produktes zu erhöhen. Oder auch, dieses vor Beschädigung zu schützen. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie diese z.B. beim Transport weniger zu Verkratzen oder gar zu beschädigen. Eine Glasflasche für Getränke, wird durch den Grat ihrer äußeren Beschädigung in Ihrer Lebensdauer limitiert. So kann diese nur x-fach wiederverwendet werden.

Welche einfachen Möglichkeiten gibt es, um die Produkte zu schützen?

Wenn im Bereich der Fördertechnik Flaschen durch unterschiedliche Gassen laufen, stoßen sie dabei immer gegen die seitlichen Gassen. Diese sind meist aus Edelstahl blechen. Da viele Flaschen gleichzeitig und teilweise mit höherer Geschwindigkeit befördert werden, können diese stark gegen die Bleche stoßen. Durch das anstoßen oder seitliche daran vorbei Rutschen, verschleißen die Falschen außen oder werden sogar beschädigt. Das gleiche Problem tritt bei sogenannten Überschüben auf.

Ähnlich ist es bei verpackten Kartons. Diese sind deutlich empfindlicher und können allein optisch schnell beschädigt werden. Um zu vermeiden, dass die Produkte beschädigt werden oder verschleißen, gibt es eine einfache Lösung: Tribotape. Diese Kunststoffgleitfolie wird auf die seitlichen Gassen aufgeklebt. Die Gleitfolie zeichnet sich durch einen geringen verschleiß und niedrigen Reibwert aus. Dies führt zu einer hohen Lebensdauer. Der Größte Vorteil, ist doch der Schutz der Produkte. Durch die leicht dämpfende Eigenschaft und die glatte Oberfläche, werden die Produkte geschont und vor Beschädigung bewahrt. So können Glasflaschen beispielsweise um ein x-faches häufiger wiederverwendet werden, wie ohne diesen zusätzlichen Schutz.

https://www.igus.de/tribo-tape/gleitfolie

Wie kann die Gleitfolie montiert werden?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen kann die Folie geklemmt oder verschraubt werden. Dies ist abhängig von der Kontur oder dem Untergrund. Die andere Möglichkeit ist einfaches aufkleben. Die Folie gibt es mit oder ohne Kleberücken. Hier muss lediglich die Schutzfolie des Kleberückens entfernt werden und nach gründlichem Reinigen des Untergrundes, kann dieser einfach beklebt werden. So ist ein einfacher Austausch der Folie, sollte diese einmal verschlissen sein möglich.

Haben sie Fragen? Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Auslegung und der Auswahl des geeigneten Produktes

https://www.igus.de/info/virtueller-besuch?_ga=2.140648818.1941060193.1585633247-371616171.1529588700

0 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!