Je größer desto besser? Das neue PRT-04

Anna-Theresa Schneider | 27. März 2020

In einer Welt, in der der Slogan „Je größer desto besser“ häufig in vielleicht etwas abfälliger Weise verwendet wird, zeigen wir Ihnen, dass dies ganz und gar nicht zutrifft, wenn es um unsere Produkte geht. Denn bei unserer neuesten Entwicklung im Bereich PRT beweisen wir: Klein und kompakt kann so einiges!

Bei der Entwicklung des PRT-04 war uns ganz besonders wichtig, dass wir trotz der Verschlankung keine Einbußen bei der Gewichtskapazität verursachen. Deshalb haben wir untersucht und gemessen, inwiefern die Tragfähigkeit des PRT-01 in realistischen Anwendungen tatsächlich ausgereizt wird. Hierbei stellte sich heraus, dass die Drehverbindungen der Version 01 nur sehr selten mit ihrer vollen Tragfähigkeit eingesetzt wurden und das neue PRT-04 trotz einer leichten Verringerung der Traglast für die meisten Anwendungen völlig ausreicht.

Diese Erkenntnis hat uns noch mehr dazu angeregt, die Version 04 zu der zu entwickeln, die sie heute ist. Bewährte Bestandteile wie unsere wartungsfreien Polymer-Gleitelemente, das Herzstück unserer Produkte, haben wir beibehalten. Durch die Anpassung im Design bietet das Folgemodell jedoch mehr Einsatzfreiheit als je zuvor.

Das PRT-04 lässt sich dank des neuen praktischen Abstandsrings leicht installieren und braucht keine neuen Entlastungsnuten oder Aussparungen für die beweglichen Teile. Das PRT-01 ist ebenfalls leicht zu installieren und verfügt über eine Fülle von Zubehörteilen, wie Positionsanschläge, Handklemmen und Motorkupplungen. Beide Versionen können mit einem Riemen- oder Stirnradprofil für automatisierte Anwendungen angetrieben werden.

Ein Tipp, den Sie sich merken sollten:

Das PRT ist nicht symmetrisch. Der Kopfring des PRTs ist bewusst sehr schlank gehalten, wodurch die Schrauben, die alle Ringe zusammenhalten, begrenzten Halt haben. Sollten Sie etwas auf dem PRT montieren wollen, achten Sie darauf, dass die Schrauben lang genug sind, sodass sie durch die gesamte Baugruppe hindurch gehen und ausreichend Halt bieten.

Kompakter, leichter, günstiger

Das PRT-04 ist nicht nur um 60 % leichter als das Vorgängermodell PRT-01, sondern auch so kompakt, dass mehr als 50 % Bauraum gespart werden kann. So eignet sich das neue Modell ideal für Anwendungen, bei denen das PRT-01 aufgrund von Parameterbeschränkungen bisher nicht infrage kam. Darüber hinaus ist das PRT-04 um 25 % günstiger. Wenn keine besonders hohen Lasten erforderlich sind, reicht das PRT-04 in der Regel aus und ist damit die bessere Wahl. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das PRT-04 trotz einer leicht verminderten Traglast völlig ausreicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das PRT-04 zwar deutlich kleiner ist als das Vorgängermodell PRT-01, in einem Großteil von Anwendungen durch seine Kompaktheit, einen günstigeren Preis und ein geringeres Gewicht dem PRT-01 aber in nichts nachsteht.


Unsere Produktgruppe Drehkranzlager, kurz PRT, wird als einbaufertige Lösung für eine Vielzahl von Schwenk- und Drehaufgaben eingesetzt. Unser neuestes Mitglied der Familie ist das PRT-04. Und es kann sich mehr als sehen lassen: Es ist nicht nur um 60 % leichter als das Vorgängermodell PRT-01, sondern auch so kompakt, dass mehr als 50 % Bauraum gespart werden kann. So eignet sich das neue Modell ideal für Anwendungen, bei denen das PRT-01 aufgrund von Parameterbeschränkungen bisher nicht infrage kam.

1 1
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!

Artikel Schlagwörter:

Newsletter:

Bitte wähle ein Thema