Gelenklager für Wiegeklappen

Jan Michels | 28. April 2020

igubal Gelenklager sind selbsteinstellende Lagerelemente, die vollständig aus Kunststoff gefertigt und somit sehr leicht sind. Damit passen sie perfekt für den Einsatz in der Wägetechnik.

Einzelne Waagen aber auch Mehrkopfwaagen finden sich in verschiedenen Typen von Verpackungsmaschinen (z.B. in Schlauchbeutelmaschinen). Da es häufig um das Wiegen und Verpacken von sensiblen Produkten (Lebensmittel, etc.) geht, ist die Schmiermittelfreiheit der igubal Gelenklager ein wichtiger Pluspunkt.

Wie auf obigem Bild zu sehen ist, gibt es die sphärischen igubal Lager auch in der Version mit Doppelgelenk. Hier realisieren sie die schwenkenden Bewegungen der Wiegeklappe.

Technisch trocken einsetzbar haben sie sehr gute schwingungsdämpfende Eigenschaften & helfen so das Geräuschniveau zu senken. Sie sind unempfindlich gegen Schmutz: Selbst unter extremen Verschmutzungen kommen die Gleitlager der igubal-Lagerelemente ohne Dichtung aus. Das gilt für Feinstäube genauso wie für groben Schmutz.

Das Gewicht ist bis zu 80 % geringer als vergleichbare Wettbewerbsteile aus Stahl oder Edelstahl. igubal Gelenklager bestehen aus faserverstärkten Kunststoffgehäusen, die vollkommen korrosionsbeständig sind. Sie können somit problemlos feucht gereinigt werden.

Eine Übersicht zu allen igubal Gelenklagern (mit vielen weiteren Infos) ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.igus.de/info/spherical-bearings-advantages

2 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!