Additive Fertigung – Wieso Zahnräder drucken statt fräsen? Webinar Jetzt anschauen!

Sven Weber | 1. Februar 2019

Additive Fertigung –Zahnräder zu konstruieren ist aufgrund der komplexen Evolventenverzahnung ohne Hilfsmittel oftmals schwierig. Doch nicht nur die Konstruktion, auch die Auswahl des richtigen Materials und des geeigneten Fertigungsverfahrens sind entscheidende Kriterien für ein langlebiges Zahnrad. In dem diesjährigen Live-Webinar  widmete sich Tom Krause (Leiter Additive Fertigung) genau diesen Themen und stellte den Zahnradkonfigurator, die Hochleistungskunststoffe für das SLS-Verfahren sowie den 3D-Druckservice vor.

Additive Fertigung - Zahnräder drucken statt fräsen

 

 

 

 

 

 

Viel Spaß beim Anschauen! Hier geht´s lang zum Webinar 

P.S.: Für weitere Informationen oder konkrete Anfragen könnt ihr uns auch unter folgender E-Mail-Adresse erreichen de-3D-printing@igus.net

 

0 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!