Suchbegriff:

Werkzeugmaschine

Das richtige Anschlusselement wählen

mkogelmann | 7. April 2020

Fast jedes Anschlusselement ist in zwei Varianten verfügbar. Variante eins ist pendelnd, Variante zwei ist starr. Hier stellt sich für viele Konstrukteure die Frage, wann nehme ich die pendelnde, wann nehme ich die starre Variante. Pendelnde Anschlusselemente sind der Standard bei horizontal freitragenden oder gleitenden Anwendungen Aber warum ist das so? Das pendelnde Anschlusselement gleicht […]

Weiterlesen...

Was bedeutet Relativbewegung in der Kette?

Volker Beissel | 7. April 2020

Bei dem Thema Zugentlastung ist immer wieder die Rede von einer Relativbewegung der Leitungen. Diese Bewegung zu betrachten dient als Grundlage für eine optimale Zugentlastung. Wenn eine Leitung in der neutralen Phase der Energieführung liegt, entspricht die Leitungslänge der angegebenen Kettenlänge. Häufig liegt jedoch eine Leitung im Innenradius und eine im Außenradius der Kette. Die […]

Weiterlesen...

Energieketten sind eine Quelle für Vibrationen in Werkzeugmaschinen

Lukas Czaja | 3. April 2020

Es ist das Horrorszenario des Maschinenbedieners. Plötzlich ruckelt es in der Werkzeugmaschine. Der Puls des Bedieners schnellt in die Höhe. Schweißperlen zeigen sich auf der Stirn. Sofort gilt die Sorge dem eingespannten Werkstück. Denn das Schnittbild leidet mit jeder Vibration. Schnell ist das Werkstück verloren. Dies ist doppelt ärgerlich. Denn es kostet wertvolle Zeit und […]

Weiterlesen...

hängende e-kette in Bearbeitungszentrum

Energieketten in Werkzeugmaschinen hängend einbauen

mkogelmann | 3. April 2020

Egal ob in Handling oder in Werkzeugmaschinen, bei vertikalen Bewegungen müssen die Energiezuführungen oft „hängend“ eingeplant werden. Eigentlich keine große Herausforderung, dennoch muss man bei der Planung und Konstruktion einige Aspekte beachten und berücksichtigen. Pendelnd oder starr? Welche Anschlussart ist richtig? Pendelnde Anschlußelemente bieten den Vorteil, dass bei begrenztem Einbauraum, das Maß für den Kettenbahnhof […]

Weiterlesen...

Über 10 m freitragend mit einer Kunststoffkette – das geht

Volker Beissel | 2. April 2020

Im Vergleich zu einer gleitenden Anwendung sieht eine freitragende Energiekette häufig besser aus. Nicht nur aufgrund der geraden Linie des Obertrums sondern auch weil der Bogen zum Hinabführen der Kette entfällt. Dadurch nutzen freitragende Systeme den Platz am Verfahrwegsende einfach besser aus. Aber gerade bei hoher Zusatzlast macht eine Energiekette aus Kunststoff bei rund 5 […]

Weiterlesen...

Intelligente Werkzeugmaschinen und Portale schützen vor teurem Stillstand

Lukas Czaja | 1. April 2020

Die Ausfallsicherheit in der Automobilindustrie steht ganz oben auf der Liste. Dies trifft inbesondere auf die hoch automatisierte Motorenfertigung zu. Daher wirkt die Produktion wie ein komplexes Getriebe. Mit unzähligen, ineinander greifenden Zahnrädern. Werkzeugmaschinen werden über Portale zu verketteten Produktionslinien. Dadurch bekommt der Motorblock über Technologien wie Fräsen, Drehen und Bohren seine finale Form. Portale […]

Weiterlesen...

Energieketten in Werkzeugmaschinen stehend einbauen

mkogelmann | 31. März 2020

Egal ob in Handling oder in Werkzeugmaschinen, bei vertikalen Bewegungen müssen die Energiezuführungen oft „stehend“ eingeplant werden. Eigentlich keine große Herausforderung, dennoch muss man bei der Planung und Konstruktion einige Aspekte beachten und berücksichtigen. Pendelnde oder starre Anschlusselemente? Kann ich die e-kette auf beiden Seiten im Außenradius abstützen, können pendelnde Anschlußelemente eingeplant werden. Diese bieten […]

Weiterlesen...

Einseitig oder beidseitig zugentlasten?

Volker Beissel | 31. März 2020

Dass eine Zugentlastung die Lebensdauer der Leitungen und Schläuche in der Energiekette beträchtlich erhöhen kann ist bekannt. Eine falsche Zugentlastung kann aber auch das Gegenteil bewirken. Ein Punkt, der immer wieder auftaucht ist die Frage, ob einseitig oder beidseitig eine Zugentlastung montiert werden soll? Die Antwort ist einfach, es kommt auf die Anwendung an! Bei […]

Weiterlesen...

Hydraulikschläuche in der Energiekette

mkogelmann | 27. März 2020

Besonders in Werkzeugmaschinen werden sehr häufig Hydraulikschläuche durch e-ketten® geführt, sei es für Spannvorrichtungen, Kühlmittelkreisläufe oder auch andere Anwendungen. Bei den Schlauchleitungen ist wie bei elektrischen Leitungen bei der Auslegung und bei der Verlegung in der Energiekette einiges zu beachten. Vollstegig oder Halbstegig Welchen zulässigen Biegeradius haben die eingesetzten Schlauchleitungen? Dieser bestimmt dann den Radius […]

Weiterlesen...

Kann ich die E4/4 Rollenkette auch in der Werkzeugmaschine verwenden?

Volker Beissel | 27. März 2020

Bekannt ist die E4/4 Rollenkette unter anderem aus der Kranindustrie. Aber was hat das mit der Werkzeugmaschine zu tun? Hohe Lasten, lange Verfahrwege und ein dynamisches Verhalten, diese Beschreibung trifft auch häufig auf x-Achsen in Werkzeugmaschinen zu. Die Rollenkette 5050RHD ermöglicht zum Beispiel Verfahrwege von 10-800 m bei einer maximalen Zusatzlast von 30 kg/m. Dabei […]

Weiterlesen...