Suchbegriff:

Tribopolymer

Bauteil aus 3D-Druck Filament iglidur I151 mit FDA-Konformität

Best Practice: Wie bekomme ich ein lebensmittelechtes Bauteil aus dem 3D-Drucker?

Christine Barreto | 2. Juni 2021

Immer mehr Unternehmen werben mit lebensmittelechten Materialien und bieten mehr und mehr Materialien zur Verarbeitung und Verpackung in der Lebensmittelindustrie an. Aber auch das öffentliche Auge richtet sich immer mehr auf die Kunststoffe, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen und wie diese sich eventuell auf die Gesundheit der Konsumenten auswirken können. Was genau bedeutet lebensmittelecht? […]

Weiterlesen...

Müssen Kunststoffgleitlager im Fahrrad geschmiert werden?

Alexander Muzicenko | 15. September 2020

Kunststoffgleitlager werden bereits seit vielen Jahren im Fahrrad eingesetzt und gewinnen immer mehr an Popularität – sei es in der Pedalerie, Rahmenlagerung oder in der Schaltung. Iglidur® Werkstoffe bieten nicht nur Vorteile wie Gewichtsreduzierung, Korrosionsbeständigkeit und höhere Lebensdauer. Gegenüber metallischen Lagern müssen die Tribopolymere von igus nicht zusätzlich geschmiert werden, da Festschmierstoffe im Material eingebettet […]

Weiterlesen...

Service goes orange – so nimmt igus Ihnen die Arbeit ab

Steffen Schack | 24. April 2020

Tribologisch optimierte Hochleitungspolymere für bewegte Anwendungen, die igus motion plastics®, sind das Ergebnis jahrzehntelanger Forschung und Entwicklungsarbeit. Jeder igus Werkstoff, bekannt unter dem Markennamen iglidur® (https://www.igus.de/iglidur), wird in unserem Testlabor mit einer Fläche von 3.800m² auf „Herz und Nieren“ getestet. Die Materialauswahl ist riesig und stetig kommen weitere Materialien hinzu, welche entwickelt werden für verschiedene […]

Weiterlesen...

Hochleistungs-Kunststoff für das Motor-Tuning

Sven Weber | 27. November 2018

Sind Ritzel aus Kunststoff robust genug für den Antrieb eines Rennwagens? Ja, beweisen junge Ingenieure aus Weingarten. Sie nutzen den 3D-Druckservice, um Ritzel aus Hochleistungskunststoff mit dem 3D-Drucker fertigen zu lassen – schnell und kostengünstig.

Weiterlesen...

Der 3D-Druck bei igus® der durchschlagende Dauerläufer?

Lars Hendrik Jansen | 26. Oktober 2018

Wenn es sich bewegt, steckt igus® drin. Nicht immer, aber es wäre zumeist die bessere Lösung. Denn igus® ist Profi für motion plastics. Neben dem Spritzguss gibt es uns auch im 3D-Druck mit dem SLS-Verfahren. SLS bedeutet Selektives LaserSintern, ist also ein Begriff für das Drucken von 3D- Objekten mit Kunststoffpulver. Hier drucken wir aus […]

Weiterlesen...