Kugellager in Handkehrmaschinen: Kunststoff trotzt dem Schmutz

Patrick Czaja | 2. Februar 2021

Handkehrmaschinen sind sowohl im eigenen Haushalt als auch im industriellen Bereich im Einsatz. Wenn das Kehren von Schmutz und Laub beispielsweise auf Gehwegen oder Einfahrten mit einem Laub-/Kehrbesen mühsam ist, sind Kehrmaschinen die weitaus bessere Wahl. Hierbei gelangen das Laub und der Schmutz über Bürsten und einem Kehrbesen in einen Behälter, der im Anschluss ganz einfach entsorgt werden kann. Räder und Bürsten sind hierbei auf zuverlässige Lagerkomponenten angewiesen. Somit sind unter anderem Kugellager in Handkehrmaschinen unerlässlich.

Die Handkehrmaschinen werden mithilfe eines Schubbügels angeschoben. Durch das Anschieben laufen die Räder mit und der Rotationsmechanismus der Bürsten setzt ein. Dadurch, dass die Kugellager stets widrigsten Umgebungseinflüssen trotzen müssen, sind die Anforderungen hoch. xiros Kunststoff-Kugellager von igus sind durch ihre absolute Schmiermittelfreiheit nicht nur wartungsarm, sondern auch korrosionsbeständig. Darüber hinaus sind sie unempfindlich gegenüber Schmutz und funktionieren unter der schwierigen Anwendungsumgebung einwandfrei.

Wo xiros Kugellager aus Kunststoff darüber hinaus noch zum Einsatz kommen, erfahren Sie hier.

Kugellager Experte

Kugellager in Handkehrmaschinen – Sie haben Fragen an mich? Gerne stehe ich beratend zur Seite.


Du hast bereits abgestimmt!
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!