Was gibt es beim Einbau & Messen von igus® Kugellagern zu beachten?

Sie sind hier:
  • Start
  • Kugellager
  • Was gibt es beim Einbau & Messen von igus® Kugellagern zu beachten?

Die Firma igus stellt als einer der wenigen Hersteller weltweit die Kugellagerringe im Spritzguss her. Das bringt Anwendern folgende Vorteile:

  • Hohe Verschleißfestigkeit aufgrund der Formgebung unter hohem Druck
  • Homogene Materialverteilung
  • Kostengünstige Produktion, somit auch günstige Verkaufspreise
  • Vereinfachung der Kugellager-Montage

Aufgrund dieses Fertigungsprozesses gelten sowohl für die Messung als auch für die Montage abweichende Regeln im Vergleich zu metallischen oder Keramik-Kugellagern.

Der Außenring der Kunststoff-Kugellager ist konisch. Dies vereinfacht die Montage in ein vorgesehenes Gehäuse (mit der schmalen Seite zuerst). Das Lagerspiel wird nach dem Einpressen in eine H7-Aufnahme reduziert. Deshalb müssen die Kugellager über die gesamte Breite gemessen werden; ausgehend von 90° vom Einspritzpunkt.

Messvorgaben
Einbauempfehlungen
Du hast bereits abgestimmt!
Inhalt

Verwandte Fragen

Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!