Tag: Travel

Was mache ich, wenn die freitragende Länge überschritten wird?

Marco Thull | 23. Juli 2019

Bei einer Längenüberschreitung laut dem FLG Diagramm (Füllgewicht, Verfahrweg) einer Serie überschritten, gibt es die folgenden Möglichkeiten: 1. Eine stabilere e-kette wählen. Beispiel: E4.42, Zusatzgewicht 15 Kg/m; Verfahrweg/Freitragende Länge: 5m/2,5m Unter diesen Voraussetzungen befindet sich die E4.42 im „kritischen Durchhang“. Benötigt man eine Energiekette im Bereich bietet sich beispielsweise die Serie 15050/15150 an. 2. Die […]

Weiterlesen...

Wie viel Platzreserve muss ich in der e-kette lassen?

Marco Thull | 17. Juli 2019

Leitungen und Schläuche die in e-ketten verlegt werden sollen eine ausreichende Platzreserve haben. Folgende Reserven sind erforderlich: Elektrische Rundleitungen          10%       Pneumatikleitungen                      5-10% Hydraulikleitungen                         20% Medienschläuche                           20%       Mindestabstände nach oben und zu den Seiten müssen eingehalten werden. Welche es Befüllregeln gibt es für Energieketten? Leitungen und Schläuche müssen so verlegt werden, dass […]

Weiterlesen...

Was ist der Unterschied zwischen FLG und FLB?

Phillip Hagedorn | 17. Juli 2019

Da die e-kette abhängig ist von Füllgewicht, unterscheiden wir zwischen drei Stadien der freitragenden Länge: 01) Freitragende Länge – Gerade FLG Die e-kette ist im Bereich FLG, wenn ihr Obertrum entweder noch Vorspannung hat, gerade ist oder einen maximalen Durchhang von einer halben Kettengliedhöre aufweist. Die Einbauart FLG ist immer die empfohlene Variante. Die e-kette […]

Weiterlesen...

Was bedeutet die Einbauhöhe HF?

Phillip Hagedorn | 17. Juli 2019

Die Einbauhöhe HF gibt die erforderliche Einbauhöhe an. Alle Serien der igus e-ketten werden mit Vorspannung gefertigt. Unter Einbauhöhe finden Sie das Maß HF, das die erforderliche Einbauhöhe unter Berücksichtigung der Vorspannung angibt. HF = H + X HF = Erforderliche Einbauhöhe H = Nominale Einbauhöhe X = Abhängig von der gewählten igus e-ketten Serie […]

Weiterlesen...

Was ist das Untertrum bei einer Energiekette?

Marco Thull | 15. Juli 2019

Als Untertrum bezeichnet man bei einer Energiekette die untere Seite. Das Untertrum legt sich bei horizontalen linearen Bewegungen meistens auf einer Unterlage ab. Wird das Obertrum ausgezogen und somit länger so wird gleichzeitig das Untertrum kürzer. In die andere Richtung verhält es sich  umgekehrt. Auch ein Untertrum kann freitragend ausgeführt werden. Hierzu wird empfohlen  mindestens […]

Weiterlesen...

Was ist das Obertrum bei einer Energiekette?

Marco Thull | 15. Juli 2019

Als Obertrum bezeichnet man den oberen Bereich einer Energiekette. Bei einer horizontalen linearen Bewegung verändert sich die Länge des Obertrums kontinuierlich. Deshalb muss man bei einem horizontalen Einsatzfall die max freitragende Obertrumlänge beachten. Diese steht in Abhängigkeit von der Kettenserie, der Zusatzlast und der max. Verfahrgeschwindigkeit / Beschleunigung. Um diese Längen zu ermitteln gibt es […]

Weiterlesen...

Wann nehme ich pendelnde und wann starre Anschlusselemente?

Marco Thull | 15. Juli 2019

Pendelnde Anschlusselemente werden standardmäßig eingesetzt. Bei pendelnden Anschlüssen findet eine Schwenkbewegung zwischen Anschlusselement und ersten Kettenglied statt. Starre Anschlusselemente werden bei vertikal stehenden Anwendungen eingesetzt – hier wird eine starre Verbindung zwischen dem ersten Kettenglied und Anschlusselement geschaffen welches ein Wegschwenken der e-kette vermeidet. Eine zusätzliche Verschraubung ist bei stark beanspruchten Anwendungen ebenfalls möglich. Gefällt […]

Weiterlesen...