Tag: Chemikalien

Sind iglidur Werkstoffe gegen mein Reinigungsmittel oder spezielle Chemikalien beständig?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Wenn Sie die Zusammensetzung des Reinigungsmittels oder generell des Mediums kennen, können Sie die Beständigkeit unserer Werkstoffe beispielsweise in unserem iglidur Expertensystem auswählen und so das passende iglidur Produkt ermitteln. Als besonders chemikalienbeständig gelten die iglidur Werkstoffe der „H-Familie“ (iglidur H1, H370 etc.) und iglidur X. Gefällt mir +0 Gefällt mir nicht -0Du hast bereits abgestimmt!

Weiterlesen...

Wo finde ich eine Liste der Chemikalien, gegen die iglidur Werkstoffe beständig sind?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Die Liste finden Sie hier oder im iglidur Expertensystem. – Ist Ihre Chemikalie nicht aufgeführt? Sprechen Sie uns an! Gefällt mir +0 Gefällt mir nicht -0Du hast bereits abgestimmt!

Weiterlesen...

Welche Werkstoffe sind für die Medizintechnik geeignet?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

iglidur Werkstoffe sind äußerst vorteilhaft für den Bereich Medizintechnik. Zu ihren Vorzügen gehören die Sauberkeit durch die wegfallende Schmierung oder die Beständigkeit gegen Chemikalien und Korrosion. Auch eignen sich die Werkstoffe durch geringe Feuchtigkeitsaufnahme und damit gutes Ausgasungsverhalten für den Einsatz im Vakuum oder in Reinräumen; spezifische Nutzungsmöglichkeiten in der Medizintechnik hängen aber von den jeweiligen […]

Weiterlesen...

Welche Leitung ist am besten für eine chemische Umgebung geeignet?

Marco Thull | 8. Juli 2019

Pauschal ist dies leider nicht zu beantworten. Wir verfügen über eine Vielzahl an unterschiedlichen Mantelwerkstoffen, die nach Medien und Beeinflussung ausgewählt werden können. Die PUR & iguPUR Mischungen besitzen gute Ölbeständigkeiten für eine vielzahl verschiedener Ölarten. Für agressivere Medien wie bspw. Bioöle, Amoniak etc. ist TPE-Werkstoff am langlebigsten. Gefällt mir +0 Gefällt mir nicht -0Du […]

Weiterlesen...

Sind Kunststoff Energieketten beständig gegen besondere Chemikalien?

Marco Thull | 5. Juli 2019

Der Werkstoff, aus dem igus e-ketten gefertigt werden, muss viel aushalten: Druck- und Zugbelastung, Abriebfestigkeit, gute Zähigkeit, hohes E-Modul, stabiles Verhalten bei hohen und niedrigen Temperaturen und dem Einsatz in Verbindung mit Chemikalien standhalten. igus Energieketten sind aus dem Hochleistungspolymer igumid hergestellt. Der igus Compound igumid wird diesen zum Teil widersprüchlichen Anforderungen gerecht. Eine ausführliche […]

Weiterlesen...